Referierende: Barbara Vinken, Literaturwissenschaftlerin

Vinken_barbara_credit_archiv

Barbara Vinken, Jahrgang 1960, Professorin für Allgemeine Literaturwissenschaft und Romanische
Philologie an der LMU München, forscht unter anderem zur italienischen und französischen
Literatur (besonders des 19. Jahrhunderts) sowie zur Theorie der Mode.

Als Gastprofessorin lehrte Vinken an der École des Hautes Études en Sciences Sociales Paris, der New York University, der Université Michel de Montaigne in Bordeaux, der Johns Hopkins University und der Chicago University. 2015 forscht sie am Neubauer Collegium for Culture and Society der University of Chicago und ab Herbst am Wissenschaftskolleg zu Berlin. Zu ihren wichtigsten Publikationen zählen "Flaubert. Durchkreuzte Moderne" (2009, die Übersetzung "Flaubert Postsecular" erscheint 2015) und "Angezogen. Das Geheimnis der Mode" (2013), das 2014 für den Preis der Leipziger Buchmesse nominiert war. Barbara Vinken schreibt außerdem regelmäßig für die "Zeit", die "NZZ" und "Cicero".