piwik no script img

Lesen Sie, wie es Ihnen passt

Abo

Entdecken Sie unsere vielfältigen Aboangebote

Drei gute Gründe für die taz

Unsere Abopreise: Solidarisch

Unsere Abonnent*innen können unter drei Preisen frei wählen, denn es gilt der taz Solidarpakt: Wer sich ein teuereres Abo leisten kann, zahlt mehr – wer ein günstigeres braucht, weniger. Die goldenen Mitte ist der Preis, den die taz kosten muss, um sich finanziell zu tragen.

Menschen mit geringerem finanziellen Spielraum sollten sich auch ein taz-Abo leisten können – das war unser Ansatz bei der Erfindung des Solidarpakts. Manchen macht ein höherer Abopreis nichts aus, sie können mehr zahlen und unterstützen damit die Menschen mit weniger Geld.

Ein Prinzip, das bei uns seit über 30 Jahren erfreulicherweise gut funktioniert: Mehr als die Hälfte der Abonnent:innen zahlt den regulären Preis – jeweils ein Viertel zahlt den sogenannten politischen, bzw. den ermäßigten Preis. Die konkreten Preise finden sie unter jedem Aboangebot.

Das Solidaritäts-Prinzip greift auch an anderer Stelle: Viele Menschen unterstützen uns in der taz Genossenschaft und mit dem freiwilligen Bezahlmodell taz zahl ich für die frei zugänglichen Inhalte auf taz.de. Darüber sagen wir: Danke!

Fragen zu Ihrem taz-Abo? Wir helfen gerne weiter

Sie haben ein Anliegen zu Ihrem Abo für die taz auf Papier? Melden Sie sich. Bitte geben Sie ihre Abo-Nummer an, falls zur Hand.

Abo Service

Mo-Fr, 9-16 Uhr

Postanschrift

Friedrichstraße 21

10969 Berlin