Kommentar Brand in Paris

Notre-Dame lenkt ab

Die Betroffenheit über das Feuer in der Kathedrale steht in keinem Verhältnis zur Bedeutung. Weltbewegender für die Zukunft ist die Klimakrise.

Notre-Dame in Flammen vor Nachthimmel

Endlich ein Problem, das man schnell lösen kann. Anders als die Klimakrise Foto: reuters

Notre-Dame brennt. Die Bilder bewegen: Rot scheint die Glut auf den beiden Türmen wider, in ihrer Mitte skelettartig die Silhouette des Baugerüsts. Frankreich und Europa stehen unter Schock. Ein Glück, dass Präsident Emmanuel Macron einen Blick für das Wesentliche hat: Er ruft den nationalen Notstand aus. Europa beweist derweil in seiner Betroffenheit und im blitzartigen Geldgeben grenzübergreifende Freundschaft. Geeint stehen wir, denn Paris’ Herz brennt.

Der kollektive Schreck mag echt sein, und dennoch drängt sich der Eindruck auf, dass viele in diesen Tagen dankbar sind für eine Katastrophe, die sich lösen lässt. Denn: Zum ersten Mal seit Jahrzehnten sieht sich die Öffentlichkeit dank Fridays For Future mit der Klimakrise konfrontiert. Wie leicht sich nun die Mehrheit davon ablenken lässt, zeigt, wie wenig die Bewegung verstanden wurde. Darum an dieser Stelle noch einmal in aller Deutlichkeit: Die Erde brennt, nicht bloß eine Kirche.

Unsere Maßstäbe für die Beurteilung der Dringlichkeit eines Problems sollten wir deshalb grundlegend überdenken. Ein ungebremster Klimawandel bedroht unsere Lebensgrundlagen – im Gegensatz zum Feuer im Dach einer Pariser Kathedrale. Das sollte sich auch in der gesellschaftlichen Diskussion widerspiegeln. Es braucht eine konstruktive Debatte über neue Wege, um eine Gesellschaft aufbauen zu können, die Bestand hat.

Dieser Diskurs entsteht aber nicht. Stattdessen wird Fridays For Future lächerlich gemacht, indem sich absurde „For Futures“ gründen. Besonders bemerkenswert ist die Initiative „Reli­gions For Future“ – eine beeindruckend paradoxe Denkleistung, die hinter diesem Namen steckt. Etwas Antiquierteres als Religion und Kirche gibt es ja wohl nicht, weniger Innovationsgeist findet sich nur in den Wahlprogrammen der großen Parteien für die anstehende Europawahl.

Der Brand der Notre-Dame hat insofern Symbolcharakter – als junger Mensch darf man das ruhig ein bisschen zukunftsweisend finden.

Einmal zahlen
.

Bitte registrieren Sie sich und halten Sie sich an unsere Netiquette.

Haben Sie Probleme beim Kommentieren oder Registrieren?

Dann mailen Sie uns bitte an kommune@taz.de

Ihren Kommentar hier eingeben