Lightning Talk: Gute Dinge II

Elisabeth Prantner und Carina Bischof über das Aufwerten in der Mode

Event_large

Die Welt versinkt in materiellem Gedöns. Futurzwei – Stiftung Zukunftsfähigkeit setzt sinnvolle Objekte aus den „Geschichten des Gelingens“ dagegen und befragt Menschen, die den Kram hinter sich gelassen haben.

Was zählt wirklich, wenn das, was wir als zweite Haut tragen, fair und gut produziert sein und lange kleiden soll? Carina Bischof vom Upcycling Fashion Store Berlin präsentiert ein simples weißes T-Shirt, das aus Resten der Bekleidungsindustrie in Bangladesch gefertigt wurde und künftig an vielen Kleiderstangen hängen soll. Lisa Prantner vom Veränderungsatelier BIS ES MIR VOM LEIBE FÄLLT zeigt anhand eines Herrensakkos, wie jedeR Einzelne seine Klamotten aufwerten, verändern oder reparieren kann und diese so bis zur Auflösung in Elementarteilchen tragen kann. Die Fragen, worauf es in Zukunft ankommt, stellt Luise Tremel.
Eine Veranstaltung in Kooperation mit der Stiftung Futurzwei.

Info

Tag: 25.04.2015
Anfang: 12:15 Uhr
Dauer: 00:45
Raum: Marktplatz

Links:

Gleichzeitig: