Podiumsdiskussion: Aggressive Kopplungen

Wer regiert hier eigentlich?

Event_large

Die Gegenwart Europas ist geprägt von aggressiven Kopplungen zwischen Politik und privater Finanz. Kritiker des Neoliberalismus sprechen gern von der so genannten Postdemokratie.

Joseph Vogl hingegen behauptet: Die neuzeitlichen Demokratien haben sich von Anbeginn an nur unter der Bedingung entwickelt, dass bestimmte Regierungsinstanzen wie Zentralbanken sich als unabhängige Inseln organisierten, weil das Finanzwesen gegen so etwas wie demokratische Zumutungen immun werden sollte. Mit der Finanzkrise hat sich das ökonomische Regieren jedoch noch einmal radikalisiert. Mit weitreichenden Folgen für unser aller Leben.