Referierende: Marco Giacopuzzi, Filmemacher und Fernsehjournalist

Giacopuzzi_marco_credit_privat

Marco Giacopuzzi, Jahrgang 1964, ist Filmemacher und Fernsehjournalist.

Geboren in St. Gallen, Schweiz, studierte er Theaterwissenschaft, Philosophie und Publizistik an den Universitäten Wien und Zürich. Danach arbeitete er als Regisseur am Theater in der Schweiz. Seit 2000 ist er Autor für den KiKa und den Hessischen Rundfunk mit einem Schwerpunkt in der Kirchenredaktion „Horizonte“. Auf dem taz.lab stellt er seine jüngste arte-Produktion "Du sollst nicht schwul sein" vor.