Referierende: Michael Angele, stellvertretender Chefredakteur der Wochenzeitung „Der Freitag“

Angele_michael

Michael Angele, Jahrgang 1964, ist stellvertretender Chefredakteur der Wochenzeitung „Der Freitag“.

Der deutsch-schweizerische Journalist kommt vom Feuilleton her: Er hat Literaturkritiken geschrieben und baut Sachbuchkritiken gern zu allgemeinen Debattenstücken aus, zum Beispiel wenn er Michael Maiers Anti-EZB-Studie „Die Plünderung der Welt“ als „Wachrüttelbuch“ bezeichnet. Gesellschaftliche Krisendiagnosen sind für ihn bei dem linksliberalen Blatt „Freitag“ sein tägliches Geschäft, wobei sich Angele einen feuilletonistisch-distanzierten Blick bewahrt. Seine Dissertation behandelte 1999 Verschwörungstheorien in der deutschen Literatur der zwanziger Jahre.