Donald Trump zu Besuch in Frankreich

Nebenbei sexistisch

Der US-Präsident spielt in abfälliger Weise auf das Alter von Brigitte Macron an. Dass er die Aussage in ein Kompliment verpackt, macht sie nicht besser.

Brigitte Macron, im Hintergrund Emmanuel Macron, Donald Trump und Melania Trump

Brigitte Macron hatte eine unangehme Begegnung mit Donald Trump Foto: dpa

Donald Trump ist während seiner politischen Karriere immer wieder durch sexistische Bemerkungen aufgefallen, jetzt hat er diese Haltung erneut bestätigt. Bei einem Besuch Emmanuel Macrons in Paris wandte er sich mit den Worten „You're in such a good shape“ an dessen Frau Brigitte.

Nun kann diese Aussage natürlich einfach als „Sie sind gut in Form“ verstanden werden, aufgrund des Alters der Präsidentengattin liegt es aber nahe, dass Trump die Variante, „Sie haben sich gut gehalten“ gemeint hat. Eine Beleidigung, die als Kompliment daherkommt.

In den sozialen Medien hagelt es kritische Kommentare: „Widerlich und unangebracht“, schreibt ein Magazin. „So beschreibt man ein altes Auto, das immer noch startet. So begrüßt man keine Frau“, kommentiert eine Nutzerin. Und: „Lieber in guter körperlicher Verfassung als geistig schwer gestört“.

Der Altersunterschied zwischen Emmanuel Macron und seiner Frau – sie ist 24 Jahre älter als er – war immer wieder Gegenstand öffentlicher Erregung. Dass eine Frau mit einem so viel jüngeren Mann zusammenlebt, wird von vielen als Verstoß gegen gesellschaftlich dominante Geschlechternormen angesehen und abwertend kommentiert.

Dass aber auch Trump 24 Jahre älter ist als seine Frau Melania, scheint dagegen kein Problem zu sein. Wenn ältere Männer mit jüngeren Frauen Beziehungen eingehen, wird das als Beweis ihrer immer noch vitalen Potenz angesehen. Umgekehrt gilt das aber nicht: Älteren Frauen wird unterstellt, sie wollten sich mit jüngeren Männern nur einen frischen Anstrich geben.

Auch wenn Trump sich vielleicht gerne den Anstrich eines souveränen Staatsmannes geben würde, er scheitert immer wieder an den einfachsten Umgangsformen.

.

Bitte registrieren Sie sich und halten Sie sich an unsere Netiquette.

Haben Sie Probleme beim Kommentieren oder Registrieren?

Dann mailen Sie uns bitte an kommune@taz.de

Ihren Kommentar hier eingeben