Die Wahrheit

Der Lupenreine von der Leine

Donnerstag ist Gedichtetag auf der Wahrheit. Heute darf sich die Leserschaft an einem Poem über einen Besserwisser aus Hannover erfreuen.

Foto: dpa

Alle Jahr erzählt uns Gerd

aus Hannover was vom Pferd.

Mal sind’s lupenreine Märchen,

mal berät er fremde Pärchen.

Oder er gibt gleich den Lotsen

für die Route seiner Sozen.

Einer so wie Gerd irrt nie.

Selbst Familientherapie

will er Paaren aus Saarbrücken

kostenlos aufs Auge drücken.

Er empfiehlt speziell dem Alten

sich politisch rauszuhalten.

Das ist bei ihm selbst nicht drin.

Munter rät er vor sich hin.

Von der Frauenwelt verlassen,

schleicht er einsam durch die Gassen,

schon zufrieden, wenn Passanten

ihn im Straßenbild erkannten.

Die Wahrheit auf taz.de

.

ist die einzige Satire- und Humorseite einer Tageszeitung weltweit. Sie hat den ©Tom. Und drei Grundsätze.

Wenn Sie bei der taz anrufen, bekommen Sie keine gewöhnliche Warteschleife zu hören. Bei uns liest die Wahrheit ihre Gedichte vor!

Bitte registrieren Sie sich und halten Sie sich an unsere Netiquette.

Haben Sie Probleme beim Kommentieren oder Registrieren?

Dann mailen Sie uns bitte an kommune@taz.de

Ihren Kommentar hier eingeben