Die Wahrheit: Lieber ohne Lithium

Donnerstag ist Gedichtetag auf der Wahrheit: Heute darf sich die geneigte Leserschaft an einem Poem über moderne Verkehrspolitik erfreuen.

Foto: Reuters

Dank grüner Wende im Verkehr

verbrennen wir kein Erdöl mehr.

Ein E-Auto tankt Lithium.

Das liegt so in Bolivien rum.

Nur leider tief im Hartgestein.

Da schickt man kleine Kinder rein.

So wird Metall roh rausgepickt.

Was wiederum die Umwelt fickt.

Was kommt als nächster Masterplan?

Schafft man statt Autos Kutschen an?

Kein Lithium, braucht kein Benzin –

die Kinder können uns ja ziehn!

Die Wahrheit auf taz.de

Einmal zahlen
.

Fehler auf taz.de entdeckt?

Wir freuen uns über eine Mail an fehlerhinweis@taz.de!

Inhaltliches Feedback?

Gerne als Leser*innenkommentar unter dem Text auf taz.de oder über das Kontaktformular.

ist die einzige Satire- und Humorseite einer Tageszeitung weltweit. Sie hat den ©Tom. Und drei Grundsätze.

kari

Wenn Sie bei der taz anrufen, bekommen Sie keine gewöhnliche Warteschleife zu hören. Bei uns liest die Wahrheit ihre Gedichte vor!

Bitte registrieren Sie sich und halten Sie sich an unsere Netiquette.

Haben Sie Probleme beim Kommentieren oder Registrieren?

Dann mailen Sie uns bitte an kommune@taz.de