Die Wahrheit: Der Charme der Kakerlake

Donnerstag ist Gedichtetag auf der Wahrheit: Heute darf sich die geneigte Leserschaft an einem Poem über tierisch beliebte Wesen erfreuen.

Foto: Reuters

Beim Anblick einer Haselmaus

Ruft jeder: „Ach, wie niedlich!“ aus.

Das Walross und der Pandabär

Sind gleichfalls ziemlich populär,

Und nicht zuletzt steht der Koala

Sehr hoch auf der Beliebtheitsskala.

Doch niemand rühmt mit einer Silbe

Den Holzwurm und die Hausstaubmilbe,

Und selbst ein Tierfreund lässt nur selten

Den Charme der Kakerlake gelten.

Auch wirst du leicht ein Pessimist,

Wenn du zum Beispiel Nacktmull bist,

Denn wer dich sieht, ruft laut: „Igitt!“

Das kriegst du dann natürlich mit

Und fühlst dich mies und denkst: „Ich wär

Viel lieber Walross, Pandabär,

Zumindest, jeder braucht Applaus,

Mal zehn Minuten Haselmaus.“

Die Wahrheit auf taz.de

Einmal zahlen
.

Fehler auf taz.de entdeckt?

Wir freuen uns über eine Mail an fehlerhinweis@taz.de!

Inhaltliches Feedback?

Gerne als Leser*innenkommentar unter dem Text auf taz.de oder über das Kontaktformular.

ist die einzige Satire- und Humorseite einer Tageszeitung weltweit. Sie hat den ©Tom. Und drei Grundsätze.

kari

Wenn Sie bei der taz anrufen, bekommen Sie keine gewöhnliche Warteschleife zu hören. Bei uns liest die Wahrheit ihre Gedichte vor!

Bitte registrieren Sie sich und halten Sie sich an unsere Netiquette.

Haben Sie Probleme beim Kommentieren oder Registrieren?

Dann mailen Sie uns bitte an kommune@taz.de

Ihren Kommentar hier eingeben