Steigende Corona-Neuinfektionen: Über 600 neue Fälle pro Tag

Der Corona-Massenausbruch bei Tönnies verdirbt den positiven Trend. Auch in Göttingen und Berlin steigen die Infektionszahlen.

eine Pressekonferenz

Was ist los in Göttingen? Oberbürgermeister Rolf-Georg Köhler stellt sich den Medien Foto: Swen Pförtner/dpa

Der wochenlange Rückgang der Zahl der Corona-Neuinfektionen in Deutschland ist vorbei: Durch den Massenausbruch beim Fleischfabrikanten Tönnies sowie – in weitaus geringerem Ausmaß – durch Infektionen in Wohnkomplexen in Göttingen und Berlin hat sich die Zahl der täglich gemeldeten Infektionen zuletzt mehr als verdoppelt.

Lag dieser Wert bis Mitte vergangener Woche noch bei 300 bis 350, stieg er zum Wochenende stark an: Am Freitag wurden 770 neue Fälle gemeldet, am Samstag 601 und am Sonntag (wo es wegen Meldeverzögerungen normalerweise besonders wenig Fälle gibt) 687. Im 7-Tage-Mittel stieg der Wert damit im Vergleich zur Vorwoche um mehr als 50 Prozent auf über 500 Fälle pro Tag.

Der sogenannte R-Wert, der angibt, wie viele weitere Menschen ein Corona-Infizierter im Schnitt ansteckt, stieg ebenfalls stark an: Während er zuletzt meist knapp unter 1 gelegen hatte, was einen Rückgang der Gesamtzahl bedeutet, stieg er am Samstag sprunghaft auf 1,79 an; der geglättete 7-Tage-Wert lag mit 1,55 ebenfalls deutlich über der entscheidenden Schwelle von 1.

Die bis Sonntag bekannten gut 1.000 Infektionen bei Tönnies machen einen Großteil der Gesamtinfektionen der letzten Tage aus: Am Sonntag kamen rund 80 Prozent aller gemeldeten Fälle aus Nordrhein-Westfalen; seit dem Ausbruch in der vergangenen Woche dürfte etwa die Hälfte aller deutschen Neuinfektionen mit der Fleischfabrik in Zu­sammenhang stehen. Ohne Tönnies wäre die Zahl der täglichen Neuinfektionen damit vermutlich weiter gesunken.

Besorgniserregend sind zudem die Zahlen aus Berlin: Dort gab es in der letzten Woche fast 500 Neuinfektionen. Neben dem Bezirk Neukölln, wo es unter anderem durch einen Ausbruch in einem Wohnblock 89 neue Fälle gab, ist auch der Bezirk Mitte mit 90 Infektionen in 7 Tagen stark be­troffen.

Einmal zahlen
.

Fehler auf taz.de entdeckt?

Wir freuen uns über eine Mail an fehlerhinweis@taz.de!

Inhaltliches Feedback?

Gerne als Leser*innenkommentar unter dem Text auf taz.de oder über das Kontaktformular.

Wir würden Ihnen hier gerne einen externen Inhalt zeigen. Sie entscheiden, ob sie dieses Element auch sehen wollen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Wir würden Ihnen hier gerne einen externen Inhalt zeigen. Sie entscheiden, ob sie dieses Element auch sehen wollen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Die Coronapandemie geht um die Welt. Welche Regionen sind besonders betroffen? Wie ist die Lage in den Kliniken? Den Überblick mit Zahlen und Grafiken finden Sie hier.

▶ Alle Grafiken

Bitte registrieren Sie sich und halten Sie sich an unsere Netiquette.

Haben Sie Probleme beim Kommentieren oder Registrieren?

Dann mailen Sie uns bitte an kommune@taz.de

Ihren Kommentar hier eingeben