Hier spricht die sonstige Partei (13)

„Yorkshire hat andere Interessen“

Oft belächelt, kaum beachtet: die europäischen Kleinparteien. Die taz lässt sie zu Wort kommen. Dieses Mal: Yorkshire First aus Großbritannien.

Terrier statt Bulldogge, Yorkshire statt England. Bild: dpa

taz: Herr Carter, sprechen Sie Englisch?

Richard Carter: Ja, natürlich. Aber nicht sehr gut. Im Norden des Vereinigten Königreichs sprechen wir ganz anders als im Süden.

Ihre Partei vertritt die Bezirke Nord- und Nordost-Lincolnshire. Was ist Ihr Problem mit Süd- und West-Lincolnshire?

Der Süden ist eine traditionelle Fischereiregion, und da wollen wir denen nicht reinreden, welche Interessen sie haben. Die strategischen Interessen von Süd-Lincolnshire sind sicher andere als die von Yorkshire, Humber und dem Norden Lincolnshires.

Balkanisieren Sie damit die East-Midlands?

Nein. Es geht nicht um Nationalismus, sondern um Patriotismus. Yorkshire war eine traditionelle Bergbau- und Fabrikregion. 20 Prozent der Energie des gesamten Landes kommt aus unserer Region. Aber die Entscheidungen werden im Interesse Londons gefällt und sind nicht immer die richtigen für uns.

Vertreten Sie eine Minderheitenposition?

Wir testen, ob unsere Botschaft eine gute Botschaft ist. Wenn es ausreichend Appetit auf diese Botschaft gibt, machen wir weiter und treten bei den nächsten Wahlen an.

Wie lautet Ihr Wahlkampfslogan?

Eine Stimme für die Region.

ist Vizekandidat.

Die Partei: Yorkshire First (Yorkshire zuerst) gibt es seit April, sie vertritt die englischen Regionen Yorkshire, Humber, Nord- und Nordost-Lincolnshire. Die restlichen Distrikte von Lincolnshire einschließlich Ost- und West-Lindsey haben keine Regionalpartei. Mehr Infos unter: www.yorkshirefirst.org.uk

Die Rubrik: „Hier spricht die sonstige Partei“ erscheint täglich in der taz.europa. Alle Parteivertreter werden dabei mit den gleichen Fragen konfrontiert.

Was will eine Regionalpartei in Brüssel?

Lokale und regionale Regierungen sollten vor nationalen und europäischen stehen. Nur bei den EU-Wahlen kann Yorkshire als Region wählen. Wir kämpfen dafür, dass die Macht von London auf die Regionen verteilt wird. Es gibt keine überregionale Adresse, an die wir unsere Forderungen richten können.

Wie viele Sitze erwarten Sie?

Einer würde uns überglücklich machen. Ziel sind 2,5 Prozent, um die Zulassung von 5.000 Pfund zurückzukriegen.

.

Bitte registrieren Sie sich und halten Sie sich an unsere Netiquette.

Haben Sie Probleme beim Kommentieren oder Registrieren?

Dann mailen Sie uns bitte an kommune@taz.de