Ticker Viertelfinale: Deutschland ist raus

Deutschland verliert im WM-Viertelfinale in Wolfsburg gegen Japan. Es war ein spannendes, verbissenes Spiel. Aber jetzt ist da nur noch Fassungslosigkeit.

Laudehr gegen Sawa. Bild: dapd

Abpfiff!

Deutschland ist raus aus der WM 2011.

Ein Team, ein Traum – das sollte es sein. Der Traum ist geplatzt, das Team am Boden zerstört. Oje.Damit schließen wir den Live-Kommentar.

121. Minute: Eine Minute Nachspielzeit

Gleich ist's vorbei. Das ist bitter.

119. Minute: Oh, oh, oh.

Der nächste Flankenball in den Strafraum, diesmal von Schmidt, wieder nichts. Keine Ideen mehr, nur noch Hoffnung.

118. Minute: Jetzt??

Ecke Behringer, von rechts mit links. Bogenlampe, das war nix. So wird das nichts mehr.

115. Minute: Verzweiflung everywhere

Die Gesichter der Deutschen sprechen Bände – das kann doch nicht sein, das Sommermärchen ist zu Ende?

114. Minute: Goeßling glänzt

Sie holt sich wunderschön den Ball. Foul an Popp, Dramatik im Gesicht. Gelb für Kumagai.

111. Minute: Ecke Deutschland

Ecke von links, wie immer Behringer, aber Obacht – Variante: kurz, hohe Flanke von Behringer, Schmidt streicht der Ball über den Kopf ins Aus. Uhoh, das Aus für Deutschland, jetzt schon???

110. Minute: Ecke Deutschland

Behringer schießt, bringt nichts.

108. Minute: Tor Japan!!!!!

Maruyama schießt das 1:0 für Japan. Toller Pass zuvor von Sawa. Angerer springt weg, sie hätte stehen bleiben müssen. Als hätten wir es geahnt – Sawa everywhere.

107. Minute: Knapp!

Da Mbabi legt quer zu Popp, die kommt einen Schritt zu spät, schade, schade.

Abpfiff – Seitenwechsel und nochmal 15 Minuten.

Birgit Prinz verteilt Trinkflaschen, hat ja sonst nix zu tun.

106. Minute: Gelb für Peter

Konfusion im Fünfer, Angerer zeigt ungwohnte Unsicherheit. Ist aber nochmal gut gegangen.

105. Minute: Kick 'n rush

Die Japanerinnen spielen seit geraumer Zeit Englisch: Kick and rush. Aber Angerer fischt alles weg.

102. Minute: Wechsel – Popp für Grings

Schade, schade, von Inka hatten alle mehr erwartet.

101. Minute: Och, Inka!

Grings fällt im Strafraum der Ball vor die Füße, sie schießt rechts am Tor vorbei.

100. Minute: Wechsel

Jetzt kommt Popp!!!

98. Minute: Fangesang

"Ooooma Sawa, Ooooma Sawa – du bist der beste Mann!" Singt es in der Redaktion. Ähm.

96. Minute: Ecke Japan

Miyama schießt, wer sonst? Laudehr klärt.

95. Minute: Auf Bartusiak ist Verlass

Bartusiak ist echt groß - die kocht alle ab. Um hinten muss man sich keine Sorgen machen und Annike Krahn wird zum Glück nicht gebraucht.

94. Minute: Chance für da Mbabi

Flanke von Behringer auf Mbabi, sie schießt daneben. Sawa ist zurück.

91. Minute: Weiter geht's

Au Scheiße, Sawa von Laudehr gefoult – mit der Hacke in den Schritt, das tut wirklich weh!

Abpfiff - Verlängerung

Das Spiel lässt sich zusammenfassen in vier Situationen: Freistoß von rechts von Behringer, Ecke von links Behringer, Sawa klärt mit dem Kopf (1,63 Meter!!!), Schuss in den Himmel von Wolfsburg.

94. Minute: Chance für Garefrekes

Leider daneben.

91. Minute: Behringer macht alles

Leider allein. "Wenn nicht noch ein Tor fällt, gibt es gleich zweimal 15 Minuten Verlängerung", weiß taz-Experte Deniz Yücel.

89. Minute: Ecke Deutschland

Von links, alle rein in den Strafraum. Behringer schießt, Japanerinnen klären Peter im Nachschuss in den Himmel und so weiter...

88. Minute: Freistoß Deutschland

Wieder von rechts, wieder Behringer, wieder sind die Japanerinnen nur 1,63 Meter groß, wieder nützt es nix.

87. Minute: Foul

Laudehr wird von Sawa gefoult – tritt ihr auf den Knöchel – und die kriegt dafür Gelb.

85. Minute: Verlängerung?

Hier droht schon wieder eine Verlängerung, wie im ersten Viertefinale, Frankreich gegen England.

83. Minute: Grings will Strafstoß

Die Japanerinnen scheinen zufrieden, setzen wohl auf ihre Fitness. Kniffelige Situation im Strafraum, Grings fällt, wollte einen Strafstroß. Gibt's aber nicht.

81. Minute: Drübber!

Miyama zieht aus zentraler Psoition ab, aber drübber!

78. Minute: Inka, come on!

Grings verpendelt im Duell den Ball. Was ist mit ihr? Da war mehr drin!

77. Minute: Schon wieder der Himmel

Garefrekes stößt durch bis zur Grundlinie, schaut, spielt in den Rückraum zu Behringer, die mit vollem Risiko drauf hält, aber weit übers Tor in den Himmel über und so weiter.

76. Minute: Schnell, aber...

Bianca Schmidt läuft schnell, nimmt aber leider den Ball nicht mit. Wieder zurück zur Leichtatlethik? Annike Krahn zum zweiten Mal im Bild heute, aber nur mit einer Bogenlampe.

74. Minute: Ecke Japan

Ando holt die Ecke raus, Miyama schießt, wer sonst. Schuhgröße 34, im Schnitt 1,63 Meter groß.

72. Minute: Gelb für Sakaguchi

Simone Laudehr zu Boden gerissen. Freistoß Deutschland. Mel B nicht ganz so butterweich, aber Garefrekes bringt zu wenig Druck hinter den Ball.

71. Minute: Uff.

So Mädels, ihr habt noch 20 Minuten – jetzt macht doch mal!

69. Minute: Freistoß Deutschland

Mal wieder von rechts, mal wieder Behringer. Lira brauchen wir doch nicht, Behringer ist wichtig für die Freistöße. Sawa klärt. Die schon wieder!

67. Minute: Ecke Japan

Miyama, im Schnitt 1,63 groß, schießt, aber nix gewesen. Gut abgeblockt. Die Deutschen sind eben doch größer.

66. Minute: Wechsel Japan

Ohno geht, Iwabuchi kommt.

64. Minute: Wechsel

Goeßling kommt für Bresonik, die ist fertig. Aber wann kommt Lira? Was geht, Silv?

62. Minute: Torschuss Japan

Miyama schießt aufs Tor, knapp vorbei, aber Angerer wäre eh da gewesen. Wäre jetzt eigentlich mal Zeit für einen Wechsel. Oder eben ein Tor.

61. Minute: Wo ist Inka?

Inka Grings ist irgendwie da, aber eher als Phantom. Aber abschreiben wollen wir sie noch nicht. Da geht noch was.

58. Minute: Freistoß Deutschland

Handspiel Sawa, Freistoß aus 18 Metern von halbrechts. Das ist was für Mel B und ihren linken Fuß. Aber Behringer schießt butterweich und streichzart auf den Fünfer, Japanerinnen können wegköpfen. Dabei sind die doch nur 1,63 Meter im Schnitt (falls es jemand noch nicht weiß)!!!

56. Minute: Simone, Simone!!!

Den folgenden Freistoß zieht Behringer auf den langen Pfosten, da setzt sich Laudehr durch, köpft und Kinga kann gerade so noch klären.

54. Minute: Gelbe Karte

Schon wieder Iwashimizu!!! Knallhart da Mbabi umgehauen! Von wegen körperloses Spiel der Japanerinnen.

53. Minute: Ecke Japan

Miyama schießt. Der war aber überhaupt nicht gut. Iwashimizu haut Bresonik um, das Stadion pfeift. Dafür gab's aber auch wirklich keinen Grund.

52. Minute: Das geht besser

Langer Ball ins Aus – das ist aber kein feiner Fußball, liebe Japanerinnen.

48. Minute: Da Mbabi!!!

Da Mbabi nimmt den Ball toll an, wunderbares Zuspiel auf Garefrekes, die flankt auf Grings und die köpft den Ball übers Tor. Obacht: die Japanerinnen sind nur 1,63 Meter im Schnitt. Falls es irgendwer nicht mitgekriegt hat.

47. Minute: Angerer klärt

Angerer fängt den ball vor Ando ab. Weiter geht's in die andere Richtung.

46. Minute: Anpfiff 2. Halbzeit

Japan überrascht: Nagasato von Turbine Potsdam ist raus. Dafür kommt Karina Maruyama.

Halbzeitpause

Wir wollen Lira! Körperliche Überlegenheit schön und gut, aber da fehlt was im Spiel. Die Frage zur Halbzeit: Ist der Südsudan eigentlich schon Fifa-Mitglied? "Die UNO hat 192 Mitglieder, die Fifa 208", informiert taz-Experte Deniz Yücel.

46. Minute: Der Nagellack sitzt

Vorstoß von Bartusiak, Steilpass auf Grings, die von ihrer Gegnerin mit dem Arm weggedrängt wird. Freistoß? Bitte? Kimmi humpelt in die Kabine, der Nagellack sitzt.

45. Minute: In den Himmel

Laudehr nochmal mit einer Flanke von rechts, aber nichts ist. Annike Krahn blind den Ball einer Japanerin geschenkt. Oh oh, die ist ne Gefahr. Da Mbabi schießt in den schwarz-blauen Himmel über Wolfsburg.

42. Minute: Es verflacht

Irgendwie kommt da grad nicht mehr viel, es gelingen keine Spielzüge mehr. Lira? In der zweiten Halbzeit? Hu? Wie wär's?

38. Minute: Verschenkt

Die Japanerinnen haben einmal Platz, Pass in die Mitte zu ungenau, verschenkt.

34. Minute: Wieder die Deutschen

Da Mbabi spielt in die Spitze zu Grings, die kann sich aber nicht durchsetzen. Da Mbabi ist jetzt die Auffälligste nach vorne, in der Rolle hat sie Garefrekes abgelöst im Moment.

31. Minute: Schööön!

Wundervoller Pass von Garefrekes in den Raum. Da Mbabi springt der Ball etwas zu weit vom Fuß, Torfrau Kaihori ist hellwach und kann klären.

30. Minute: Erste Chance für Japan

Nagasato, Liebling von Bernd Schröder, verzieht.

29. Minute: Das ist kein Spaß

K.o.-Runde ist einfach zu ernst für Witze.

26. Minute: Die Japanerinnen haben keine Chance

Die deutschen Mädels machen's um die Mittellinie ganz eng, da geht nix.

23. Minute: Freistoß Deutschland

Behringer flankt, wie immer Garefrekes am zweiten Pfosten. Ihr Hüftschwung wird aber geklärt.

20. Minute: Flanke versenkt

Schneller Angriff über Garefrekes und da Mbabi, an die Hereingabe kommt aber leider keine ran. Die Deutschen unterbinden das japanische Tiki-Taka ziemlich gut.

18. Minute: Wie wild

Garefrekes ist echt mal motiviert heute.

14. Minute: Uuuuiiih!!!

Fast das 1:0 durch Da Mbabis Unterschenkel. Ein Raunen geht durchs Stadion.

12. Minute: Freistoß Deutschland

Mel B legt sich den Ball zurecht, gute Position. Zieht scharf nach innen, Kumagai klärt kurz vor der Linie.

9. Minute: Erste Chance Deutschland

Bresonik spielt steil auf Garefrekes, die legt gut zurück, aber Kinga ist schneller als Behringer. Schwungvoller Beginn, vor allem über rechts mit Garefrekes.

8. Minute: Schmidt für Kuhlig

Bianca Schmidt kommt für Kimmi, diese flennt auf der Bank. Schmidt rechts in der Viererkette, Bresonik rückt vor ins defensive Mittelfeld.

6. Minute: Kimmi kommt nicht wieder

Das sieht nicht gut aus, das rechte Knie scheint's getroffen zu haben.

4. Minute: 1. Ecke Deutschland

Behringer auf den zweiten Pfosten. Man sieht gleich: sie wollen den Größenvorteil nutzen. Kimmi hat sich verletzt.

1. Minute: Anpfiff

20:42 Uhr: So. Jetzt nach Wolfsburg.

Ohne Nationalhymne, los geht's!

20:41 Uhr: Frankreich ist weiter!!!

Die Kapitänin Fayne White verschießt und heult. England ist raus.

20:40 Uhr: Das war fast arrogant

Le Sommer trifft lässig. England muss jetzt treffen.

20:38 Uhr: Bompastor trifft cool mit links links oben

Alex Scott hat einen Rosenkranz auf dem Handgelenk tätowiert. 3:3 – Rafferty verschießt!

20:36 Uhr: Frankreich-England im Elfmeterschießen

2:1 für England im Elfmeterschießen, noch ist keine Zeit, um an Deutschland zu denken. Die Engländerinnen sind besser als ihre Jungs.

20:20 Uhr: Prinz auf der Bank

Birgit Prinz sitzt beim WM-Viertelfinale der deutschen Fußball-Frauen gegen Japan in Wolfsburg zunächst wie erwartet erneut nur auf der Bank. Statt der Rekordnationalspielerin setzt Bundestrainerin Silvia Neid am Samstag in der Anfangsformation wie beim 4:2-Sieg gegen Frankreich auf Inka Grings in der Sturmspitze.

Im Vergleich zum letzten Gruppenspiel gibt es laut Co-Trainerin Ulrike Ballweg in der deutschen Startelf insgesamt drei Änderungen. Die Mittelfeldspielerinnen Melanie Behringer und Kim Kulig sowie Rechtsverteidigerin Linda Bresonik ersetzen Fatmire Bajramaj, Lena Goeßling und Bianca Schmidt.

Wichtig: Die Japanerinnen sind nur 1,63 Meter groß im Schnit.

Live-Kommentar: Frauke Böger, Dominik Wehgartner

Einmal zahlen
.

Fehler auf taz.de entdeckt?

Wir freuen uns über eine Mail an fehlerhinweis@taz.de!

Inhaltliches Feedback?

Gerne als Leser*innenkommentar unter dem Text auf taz.de oder über das Kontaktformular.

Bitte registrieren Sie sich und halten Sie sich an unsere Netiquette.

Haben Sie Probleme beim Kommentieren oder Registrieren?

Dann mailen Sie uns bitte an kommune@taz.de

Ihren Kommentar hier eingeben