Artikel: „Authentizität? Gerne, nur nicht so viel“: Richtigstellung

In dem Artikel „Authentizität? Gerne, nur nicht so viel“ vom 10.8.2015 zitierten wir Frau Jutta Pagel-Steidl. Wir haben geschrieben: „“Für mich belegen Frau Lierhaus´ Aussagen, dass sie ihre jetzige Lebenssituation nicht annimmt, sondern einem immer währenden Vorher-Nacher-Vergleich unterwirft“ sagt Pagel-Steidel und weiter: „Sie ist ja immer noch eine fähige, attraktive Frau und Journalistin. Wenn sie nicht mehr vor der Kamera stehen kann, dann soll sie eben schreiben.““

Hierzu stellen wir richtig: Frau Jutta Pagel-Steidl hat diese Äußerungen nicht getätigt, sondern Ilja Seifert, der Vorsitzende des Allgemeinen Behindertenverbands in Deutschland.

Die Redaktion

Einmal zahlen
.

Fehler auf taz.de entdeckt?

Wir freuen uns über eine Mail an fehlerhinweis@taz.de!

Inhaltliches Feedback?

Gerne als Leser*innenkommentar unter dem Text auf taz.de oder über das Kontaktformular.

Bitte registrieren Sie sich und halten Sie sich an unsere Netiquette.

Haben Sie Probleme beim Kommentieren oder Registrieren?

Dann mailen Sie uns bitte an kommune@taz.de

Ihren Kommentar hier eingeben