die wahrheit

Stoppt die Uhren! Silvester gibt es eine Sekunde Zeit gratis

Die gute alte Rumpelerde ist etwas aus dem Takt geraten. Das teilte gestern die Physikalisch-Technische Bundesanstalt in Braunschweig mit. Offenbar geht der betagten...

Die gute alte Rumpelerde ist etwas aus dem Takt geraten. Das teilte gestern die Physikalisch-Technische Bundesanstalt in Braunschweig mit. Offenbar geht der betagten Kugel langsam die Luft aus, sodass sie nicht mehr richtig rund läuft und stattdessen durchs All eiert. Deshalb hat der Internationale Erd-Rotations-Service (IERS) in Paris der Menschheit eine Zugabe verordnet: Zu Silvester gibt es eine Extraportion Zeit für uns alle - und zwar eine Sekunde. Die Silvesternacht wird um eine Schaltsekunde verlängert. Eine Stunde nach dem Jahreswechsel werden alle Uhren eine Sekunde lang innehalten. Und wenn die Uhren schon mal innehalten, dann müssen die Menschen es auch. Auf Anweisung der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt in Braunschweig müssen alle Menschen während des Uhrenstopps eine Sekunde lang alle Aktivitäten einstellen und über das Wesen der Zeit und die Zukunft der Menschheit und andere wichtige Dinge nachdenken. Aber nur eine einzige Sekunde lang. Denn sonst bricht noch alles zusammen, wenn all die Betrunkenen sich über die schlimme Zukunft ausheulen.

Die Wahrheit auf taz.de

Einmal zahlen
.

ist die einzige Satire- und Humorseite einer Tageszeitung weltweit. Sie hat den ©Tom. Und drei Grundsätze.

Wenn Sie bei der taz anrufen, bekommen Sie keine gewöhnliche Warteschleife zu hören. Bei uns liest die Wahrheit ihre Gedichte vor!

Bitte registrieren Sie sich und halten Sie sich an unsere Netiquette.

Haben Sie Probleme beim Kommentieren oder Registrieren?

Dann mailen Sie uns bitte an kommune@taz.de