Ironie bei Modemagazin

Die „Vogue“ wird witzig

Komikerin Celeste Barber parodiert auf Instagram Influencer. Damit ist sie auf das Cover der „Vogue“ gekommen. Erstaunlich selbstironisch.

Die beiden aktuellen Cover der portugiesischen Vogue

Kein Vorher-nachher-Bild, sondern eine „Vogue“-Parodie Foto: Instagram

Den Mund leicht geöffnet, die stark geschminkten Augenbrauen nach oben gezogen und die Arme, in einen neon­orangen Pullover gekleidet, über dem Kopf verschränkt: kein ungewöhnliches Coverfoto für die portugiesische Vogue. Doch irgendetwas ist anders: An den Ohren baumeln statt kostspieliger Ohrringe zwei Plastikdeckel von Kaffee-to-go-Bechern. Und noch etwas irritiert: Die Frau auf dem Bild ist kein Topmodel, das den gängigen westlichen Schönheitsidealen entspricht, sondern die australische Komikerin Celeste Barber.

Barber ist dafür bekannt, Posen von Models und Influencern zu imitieren und diese Fotos auf Instagram zu teilen. So räkelt sich die 37-Jährige in nudefarbener Unterwäsche in einer Badewanne wie Kim Kardeshian, hält sich Obst vor ihre nackten Brüste wie Miley Cyrus oder posiert nackt vor Dutzenden Umzugskartons wie Helena Christensen. Und wozu das Ganze?

In erste Linie ist es sehr lustig; gleichzeitig hält es Instagrammerinnen den Spiegel vor, wie seltsam ihre Posen und wie realitätsfern die Schönheitsideale sind, die sie verkörpern, sind. Und das mit Erfolg – mittlerweile folgen der „funniest woman on Instagram“ sechs Millionen Menschen.

Auch auf dem aktuellen Cover der Vogue handelt es sich um eine Parodie, stellt sie hier das Cover des russischen Models Irina Shayk nach. Die Vogue brachte ihre August-Ausgabe also mit zwei – fast – identischen Covern auf den Markt. Für ein Modemagazin überraschend selbstironisch.

Aber ein kluger Schachzug. Denn in Zeiten von sinkenden Auflagen müssen sich Modemagazine neu orientieren. Während die deutsche Vogue mit ihrem neuen Diversity-Schwerpunkt ungewohnt politisch wird, setzt die US-amerikanische Ausgabe auf ihren größten Promi: Chefredakteurin Anna Wintour, die sonst eher die Unnahbare mimt, beantwortet regelmäßig in YouTube-Videos Fragen von fremden Menschen auf der Straße. Und die Portugies*innen versuchen es nun mit Humor.

Und für Celeste Barber, die aktuell mit ihrem Comedy-Programm durch Europa, Australien und die USA tourt, ist es eine schöne Anerkennung ihrer Arbeit. Jetzt ist sie nicht nur die lustigste Frau von Instagram, sondern auch die lustigste Frau der Vogue.

.

Bitte registrieren Sie sich und halten Sie sich an unsere Netiquette.

Haben Sie Probleme beim Kommentieren oder Registrieren?

Dann mailen Sie uns bitte an kommune@taz.de

Ihren Kommentar hier eingeben