Die Wahrheit

„Bilden Sie mal einen Satz mit …“

Donnerstag ist Gedichtetag auf der Wahrheit: Zum zehnten Todestag Robert Gernhardts gibt's Zweizeiler aus seinem Lieblingsfach.

Illustration: Stephan Rürup

… Robert Gernhardt

Ihr Frühstücksei isst Edelgard

weich, fast ro, Bert gern hardt.

… Eidechse

„Ach Schatz, mir friern die Füße!“

Ei, dech se zu, du Süße!“

… Kandelaber

Bei Fremden bin ich schweigsam, aber

sehr gern ich mit BeKande laber.

… Phönix

Beim Beseitigen größerer Wasserlachen

kann man mit einem Phön nix machen.

… Baltikum

Die Leute werden plötzlich stumm

und sehn sich um, soBalt i kumm.

… Seychellen

Hör endlich auf mit Putzen, Ellen.

Mutter kommt schon, ich höre Sey chellen.

… Festgeläute

Bevor ich auf das Fest ge, läute,

schmier ich ins Haar mir fest Gel äute.

… Fettig/Rettich

Kaum seh den Hummer am BüFett ig,

ich nix wie hin, na klar, den Rett ich.

… Generalvollmacht

Erscheint ein Video von al-Qaida in der Nacht,

vor Angst sich selbst der General voll macht.

… Dezimal/vertikal

Betaste meinen Dez i mal,

Spür i, oben vert i kal.

… Guatemala

Seehofer sprach auf einer Mala-Gala.

„Mir Bayern“, sprach er, „mir hom Guate Mala!“

… Artemis

Der Fernsehabend war echt fies,

sogar’s Programm von Arte mis.

… Kandidaten

Der gute Schüler muss nicht raten.

Er meldet sich und Kan di Daten.

… Kebab

Bei Ballbesitz wirkt Özil schlapp.

Deshalb ruft Kroos ihm zu: „Keb ab!“

… Artischocke

Auch wenn disch, Bub, die Mädsche locke,

du bleibst brav hier unn Artisch ocke!

… Verrat

Im Karneval regiert den Staat

der sogenannte EiVerrat.

… Sentenzen

Der Gigolo mit neunzig Lenzen

besticht mit seinen kesSen Tenzen.

… Riskant

Ein Nietzsche schrieb mit leichter Hand,

dagegen unlesbaR is Kant.

… Boateng

In Schlangengruben wird’s oft eng,

und Sand kratzt an der Boa Teng.

und

Die Wahrheit auf taz.de

.

ist die einzige Satire- und Humorseite einer Tageszeitung weltweit. Sie hat den ©Tom. Und drei Grundsätze.

Wenn Sie bei der taz anrufen, bekommen Sie keine gewöhnliche Warteschleife zu hören. Bei uns liest die Wahrheit ihre Gedichte vor!

    Bitte registrieren Sie sich und halten Sie sich an unsere Netiquette.

    Haben Sie Probleme beim Kommentieren oder Registrieren?

    Dann mailen Sie uns bitte an kommune@taz.de

    Ihren Kommentar hier eingeben