taz-Podcast „klima update°“: Die Klima-News der Woche

Deutschland hat rechnerisch alle Ressourcen für 2022 verbraucht. Das Umweltministerium will keinen „Bio“-Sprit. Streit um neue Flüssiggas-Terminals.

Blühende Rapspflanzen

Rapsfeld in Norddeich, Schleswig-Holstein Foto: Axel Heimken/dpa

BERLIN taz | Deutschland liegt weit vorn beim Verbrauch von Ressourcen – so weit, dass die Natur sich nicht schnell genug regenerieren kann. Der deutsche Erdüberlastungstag war dieses Jahr schon am 4. Mai: Unser Lebensstil verbraucht derzeit so viel, dass wir eigentlich mehr als drei Erden benötigen würden.

Beim Sprit für Kraftfahrzeuge werden Agrokraftstoffe aus Pflanzen beigemischt. Das soll die fossilen Treibstoffe etwas weniger klimaschädlich machen. Aber die Flächen, auf denen diese Energiepflanzen wachsen, werden eigentlich für den Anbau von Lebensmitteln gebraucht. Das Bundesumweltministerium will die Beimischung der Agrokraftstoffe jetzt beenden.

Wir würden Ihnen hier gerne einen externen Inhalt zeigen. Sie entscheiden, ob sie dieses Element auch sehen wollen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

In dieser Woche hat Deutschland begonnen, sein erstes LNG-Terminal in Wilhelmshaven zu bauen. Dort sollen Spezialschiffe anlegen und Flüssigerdgas direkt nach Deutschland liefern. Doch es gibt Widerstand gegen die Terminals. Ob diese neue fossile Infrastruktur wirklich benötigt wird, ist umstritten.

Die taz-Redakteurinnen Susanne Schwarz und Katharina Schipkowski nehmen die Hö­re­r:in­nen im Podcast klima update° mit durch die klimapolitische Woche. Im Wechsel mit Kolleginnen des Online-Magazins klimareporter° besprechen sie die wichtigsten aktuellen Klimanachrichten.

„klima update°“ Der Podcast zu Klimapolitik, Energiewende und Klimaforschung. Immer auf taz.de, Spotify, Deezer, iTunes und überall, wo es sonst noch Podcasts gibt.

Einmal zahlen
.

Fehler auf taz.de entdeckt?

Wir freuen uns über eine Mail an fehlerhinweis@taz.de!

Inhaltliches Feedback?

Gerne als Leser*innenkommentar unter dem Text auf taz.de oder über das Kontaktformular.

Ein Kopfhörer - das Symbol der Podcasts der taz

Entdecke die Podcasts der taz. Unabhängige Stimmen, Themen und Meinungen – nicht nur fürs linke Ohr.

Feedback willkommen! Wir freuen uns auf deine Gedanken, Eindrücke und Anregungen.

Schreib uns: podcast@taz.de

Wir würden Ihnen hier gerne einen externen Inhalt zeigen. Sie entscheiden, ob sie dieses Element auch sehen wollen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Bitte registrieren Sie sich und halten Sie sich an unsere Netiquette.

Haben Sie Probleme beim Kommentieren oder Registrieren?

Dann mailen Sie uns bitte an kommune@taz.de