Waffen auf Kreationisten-Campus

Geladene Knarren im Hörsaal erlaubt

Evangelikale Studenten sind für den Verteidigungsfall gerüstet: An einer Universität in Virginia dürfen sie ab sofort auch in Gebäuden scharfe Waffen tragen.

Wir lassen das mal so stehen... Bild: dpa

BERLIN taz | Die private christliche „Liberty Universität“ im US-Bundesstaat Virginia hat die Waffenvorschriften auf dem Campus deutlich gelockert. Die Studierenden dürfen nun geladene Feuerwaffen mit in die Hörsäle bringen, berichtet der Sender „WSET“.

Jura-Student Josh Hetzler findet das gut: „Studenten sollten das Recht haben, sich selbst zu schützen.“ Das Waffentragen auf dem Campus war bereits ab März 2011 möglich – allerdings nicht in Gebäuden. Ein Jahr später wurden die Vorschriften nun weiter gelockert. Die Regelung gilt selbstverständlich auch für Lehrkräfte und Besucher.

Weiterhin keine geladenen Waffen spazieren tragen darf, wer rechtskräftig verurteilt wurde, auf Bewährung ist oder gegen die Schulvorschriften verstoßen hat. Das Vorrecht, Schlafsäle mit scharfer Knarre zu betreten, genießt weiterhin nur der Direktor.

An der christlich-fundamentalistischen Bildungsanstalt wird der Kreationismus geleht, der die Evolutionslehre ablehnt und die Auffassung vertritt, die Welt sei vor maximal 10.000 Jahren erschaffen worden. Die Liberty Universität wurde 1971 von dem Fersehprediger Jerry Falwell gegründet. Immatrikuliert sind knapp 75.000 Studenten, über 60.000 davon belegen nur Online-Kurse.

Die Schulordnung ist hart: Unter anderem ist den Studierenden der Besuch von Tanzveranstaltungen untersagt, ebenso wie Trinken und Rauchen, das Betreten eines Schlafzimmers des anderen Geschlechts und das Ansehen von Filmen mit einer Altersfreigabe ab 17 Jahren.

Im Sommer 2005 wurden für die Liberty-Studenten die Kleidungsvorschriften etwas gelockert. Kurze Hosen und Männerhemden ohne Kragen sind aber nach wie vor verboten. Dafür darf man nun geladene Knarren mit in den Unterricht bringen. Die Uni befindet sich in der Stadt „Lynchburg“. Insgesamt sind in den USA mittlerweile an 25 Universitäten in Colorado, Utah, Virginia und Michigan Waffen auf dem Campus erlaubt.

.

Bitte registrieren Sie sich und halten Sie sich an unsere Netiquette.

Haben Sie Probleme beim Kommentieren oder Registrieren?

Dann mailen Sie uns bitte an kommune@taz.de

Ihren Kommentar hier eingeben