Vize-Chef der „Bild“ wechselt den Job

Blome geht zum „Spiegel“

Nikolaus Blome, bisher stellvertretender Chef der „Bild“-Zeitung übernimmt denselben Posten beim „Spiegel“. Zudem verantwortet er die Berlin-Redaktion.

Der neue Vizechef des „Spiegel“ Nikolaus Blome. Bild: reuters

HAMBURG dpa | Der Vize-Chefredakteur der Bild-Zeitung, Nikolaus Blome (49), wird künftig in selber Funktion beim Nachrichtenmagazin Der Spiegel arbeiten. Er wird neuer Leiter der Hauptstadtredaktion von Spiegel und Spiegel Online in Berlin.

Das teilte der Spiegel-Verlag am Mittwoch in Hamburg mit. Blome werde zum 1. Dezember als stellvertretender Chefredakteur ins Team des designierten Spiegel-Chefs Wolfgang Büchner (47) wechseln.

Der bisherige Leiter des Berliner Hauptstadtbüros, Konstantin von Hammerstein (52), werde künftig als Autor für den Verlag arbeiten.

Der bisherige dpa-Chefredakteur Büchner übernimmt seine neue Aufgabe als Chefredakteur des Spiegels und von Spiegel Online am 1. September.

.

Bitte registrieren Sie sich und halten Sie sich an unsere Netiquette.

Haben Sie Probleme beim Kommentieren oder Registrieren?

Dann mailen Sie uns bitte an kommune@taz.de

Ihren Kommentar hier eingeben