Integrationsfernsehen für Flüchtlinge

Oans, zwoa, Leitkultur!

Der CSU-Generalsekretär Scheuer wünscht sich einen TV-Sender für Flüchtlinge – zur Vermittlung deutscher Werte. Wie wär’s mit diesem Programm?

Eine Frau in Tracht trinkt Bier

Geschichten vom Oktoberfest machen Sie vertraut mit des Deutschen liebsten Saufgelage. Foto: ap

7.30 Uhr „Heidi“ Nichts vermittelt schon den Kleinsten so liebevoll, wie’s hier läuft, wie diese ... gut, äh: japanische Manga-Serie über das Bergleben in den, nun ja: Schweizer Alpen nach Vorlage von Johanna Spyri. Aber ungefähr so ist das halt hier bei uns. Gewesen. Als Waise auf der Alp. Vor ein paar Jahrhunderten.

8.00 Uhr „Morgenmagazin“ Heute: Interview mit Horst Seehofer, der erklärt, warum das Grundrecht auf Asyl auch Grenzen hat, sowie einem Call-in mit Angela Merkel. Die Bundeskanzlerin nimmt sich Ihrer individuellen Sorgen an.

11.00 Uhr „Horst Lichter kocht“ Es gibt mehr als Hummus und Foul: Der sympathische Koch und Schnauzbartträger Lichter macht sich auf die Reise in die norddeutsche Provinz – auf der Suche nach den schönsten Kohlrezepten und ihrer Geschichte. Regional, saisonal, slowfood –alles, was Sie über deutsches Essensblabla wissen müssen.

12.15 Uhr „Deutschland für Dummies“ Ordnung muss sein: die Kehrwoche.

13.00 Uhr „Mona Lisa Spezial“ Die Unterdrückung der Frau. Alice Schwarzer interviewt sich selbst.

14.00 Uhr „Richterin Barbara Salesch“ Deutsche Werte werden am Gartenzaun verteidigt. Mit packenden Plädoyers für das Recht auf wuchernde Weinpflanzen und für das Tor zur Privatweg-Welt.

15.00 Uhr „Deutschland für Dummies“ Keine falsche Scham: Korrekt schwitzen unter Einhaltung der Sauna-Regeln.

15.05 Uhr „Markt heute“ Wie man in Restaurants Rechnungen exakt splittet, warum man Deutschen auch geliehene Kleinstbeträge mit Zinsen zurückzahlt und in welcher ideeller Bringschuld auch Sie ganz persönlich stehen, nachdem Sie am Münchener Bahnhof so nett mit einer Flasche Wasser und einem ausgemusterten Teddy empfangen wurden: „Markt heute“ gibt Ihnen einen Überblick über die kleinen und großen wirtschaftlichen Gepflogenheiten hierzulande.

16.00 Uhr „Deutschland für Dummies“ Hallihallo: Warum Händeschütteln zur Begrüßung so wichtig ist.

16.05 Uhr „Ein Prosit der Gemütlichkeit“ Vom Ozapft is bis zum Dirndl-Dekolleté: Florian Silbereisen erzählt Geschichten vom Oktoberfest und macht Sie vertraut mit des Deutschen liebsten Saufgelage. Mittrinken erwünscht!

17.00 Uhr „Deutschland für Dummies“ Das ausgerollte Handtuch: Das steckt wirklich hinter dem reservierten Deutschen.

17.05 Uhr „Einsatz in 4 Wänden“ Tine Wittler weiß, dass man schon ein bisschen mehr Farbe an der Wand den tristen Alltag in deutschen Amtsstuben aufpeppen kann. Weshalb sie heute einfach mal ins Bundesamt für Migration renovieren kommt. Hier können auch Sie sehen, dass zwischen Tierpostern, Diddl-Maus-Tassen und Ihrem unbearbeiteten Antrag auf Asyl Menschen sitzen – die mit ein bisschen schöneren Möbeln trotz personellem Notstand plötzlich viel mehr Freude an der Arbeit haben.

18.00 Uhr „Verbotene Liebe“ Vorabend-Soap-Opera mitten aus dem Leben von Durchschnittsdeutschen. Folge 9.739: Lukretia von Lahnstein erwägt das Abstoßen ihrer Kunstsammlung, um ihrem Vetter Reinfried im Erbschaftsstreit eins auszuwischen. Derweil weint sich Student Niko in seinem 180-Quadratmeter-Loft die Augen aus dem Kopf, weil seine Exfreundin Steffi mit dem gemeinsamen Kind verschwunden ist.

19.00 Uhr „Der große Einbürgerungstest“ Quizshow mit Jörg Pilawa. Raten auch Sie mit und stellen fest, wie integriert Sie schon sind. Fluffige Wissensvermittlung rund um Staatsbürgerkunde, Geschichte und deutsche Redewendungen.

19.30 Uhr „Brennpunkt Integration“ Wie Sie sich so verhalten, dass selbst Lutz Bachmann sich nicht mehr provoziert fühlt.

20.00 Uhr „Tagesschau für Anfänger“ Die wichtigsten Nachrichten des Tages, schön laangsam erklärt.

20.15 Uhr „Tatort“ Tatort gucken ist gelebte Integration. Keine andere deutsche Fernsehsendung eignet sich besser für Smalltalk. Heute: Kommissar XY versucht, die Scherben seines Privatlebens zusammenzukehren, als ein Mord in den Katakomben eines Luxushotels dazwischenkommt. XY ermittelt unter den illegal Beschäftigten, die ihm zwar leidtun, für die er aber leider irgendwie auch einfach nichts tun kann.

21.45 Uhr „Günter Jauch“ Guter Flüchtling, böser Flüchtling: Was Deutschland von den Neuankömmlingen erwartet. Zu Gast: Thomas de Maizière, Erika Steinbach und Boris Palmer.

22.45 Uhr „Das Schwein – ein zu Unrecht verschmähter Genuss“ Vom Biohof bis auf den Teller. Wie aus einem niedlichen Ferkel eine saftige Schweinshaxe wird.

23.45 Uhr „Hitlers Karies“ Geschichtsikone Guido Knopp nimmt sie mit auf eine faszinierende Reise.

1.30 Uhr „Deutschlands schönste Bahnstrecken“ Auch ohne viel Geld können Sie die Schönheit des deutschen Waldes, der Loreley und des Hundertwasser-Bahnhofes in Uelzen genießen.

Einmal zahlen
.

Bitte registrieren Sie sich und halten Sie sich an unsere Netiquette.

Haben Sie Probleme beim Kommentieren oder Registrieren?

Dann mailen Sie uns bitte an kommune@taz.de

Ihren Kommentar hier eingeben