Fetisch in Pornofilmen

Gangbang mit dem Clown

Clown-Pornos sind derzeit beliebt. Das zeigen Zahlen der Porno-Seite Pornhub. Ursache ist angeblich die Berichterstattung über Horrorclowns.

Ein als Clown verkleideter Mensch mit blutverschmierter Maske

Er lässt die Herzen mancher Porno-Fans schneller schlagen Foto: ap

BERLIN taz | Auf der Videoplattform Pornhub sind Clips und Filme mit Clowns zurzeit beliebt. Der Anbieter zählte zwischen Mitte September und Mitte Oktober über 100.000 Suchanfragen zum Thema. Das sei eine Folge der intensiven Medienberichterstattung über Horrorclowns, die Menschen erschrecken und teilweise auch bedrohen, so die Betreiber des Portals.

Clown-Pornografie ist laut Pornhub kein neues Phänomen. Die bisherigen Fetische „birthday clown“ und „clown feet“ wurden nun aber von „crazy clown“ und „killer clown“ überholt. Am häufigsten suchten die Nutzer_innen nach „clown porn“, gefolgt von „clown girl“ und „clown gangbang“. An den besten Tagen ließ sich im Vergleich zu den Vormonaten ein Anstieg der Suchanfragen von bis zu 213 Prozent beobachten.

Bereits Ende September hatte Pornhub gezeigt, wie die Medien-Berichterstattung die Interessen der Porno-Gucker_innen beeinflussen kann. Im ersten TV-Duell der US-Präsidentschaftswahl kritisierte Hillary Clinton ihren Rivalen Donald Trump dafür, die ehemalige Miss Universe Alicia Machado als „Miss Piggy“ bezeichnet zu haben.

Viele Medien griffen das Thema in den folgenden Tagen auf. Einige erwähnten, dass Machado 2006 für das Playboy-Cover posiert hatte und es verbreitete sich das Gerücht, sie habe in Pornos mitgespielt. Letzteres machte etliche Pornhub-Nutzer_innen neugierig. An dem Tag, an dem die Gerüchte aufkamen, war Machado auf der Website die meistgesuchte Person.

Im Fall der Clown-Pornos kommen die meisten Suchanfragen übrigens von Frauen: Sie geben den Suchbegriff 33 Prozent häufiger ein als Männer. Zu den Ursachen hierfür macht Pornhub keine Angaben, sie sind aber auch nicht wichtig.

Der Clown ist nur eine von vielen Verkleidungen in sexuellen Rollenspielen. Ob nun Clownsmaske, Batmankostüm oder rosa Tutu – Hauptsache, beide haben Spaß daran und keinem geschieht etwas dabei. Besser also, die Horrorclowns finden hier ihren Platz als auf der Straße.

Einmal zahlen
.

Bitte registrieren Sie sich und halten Sie sich an unsere Netiquette.

Haben Sie Probleme beim Kommentieren oder Registrieren?

Dann mailen Sie uns bitte an kommune@taz.de

Ihren Kommentar hier eingeben