Die Wahrheit: Jetzt kann Deutschland!

Das dringend notwendige Leitkommentar zur kommenden Lage von die neue Bundesregierung für den Fortschritt bei Fortschritt.

Olaf Scholz.

Sich den Kanzlerkopf zerbrechen – das muss Olaf Scholz ab sofort jeden Tag üben, üben, üben Foto: AP

Dezember im Berlin von 2021: Das Regierung steht! Dem Kanzler ist! Die Ministern sind! Der Koalition kann! Deutschland ist freudendick, hoffensprall und glückesrund. Was nun? Kann Deutschland denn Zukunft? Kann Deutschland überhaupt? Ja. Doch halt, stopp und stehen geblieben bleiben, bitte sehr!

Dem Scholz ist nun vorn, so viel steht und ist der Anfang von allem. So. Und hinter dem Manne mit der Fleischmützen: Habocks Baerbeck mit Grün im Anschlag, dann Lindners Christian mit Wirtschaft immerfort. Schwarzrotgold hat damit Rotgrüngelb und Deutschland auch. Macht es nun hü? Oder hott?

Ist der viel betuchte, knurks: viel beschworene und aufs Korn genommene Aufbruch zum Neuen wirklich ein Neuanfang zum Aufbruch – oder umgekehrt? Wem ist das Regieren für, oben oder unten? Ist vorn wie hinten? Und wer ist was von wo wodann wofür und gegen?

Nun, das Devise ist sonnenklar: Mehr Fortschritt wagen heißt mehr Fortschritt sagen heißt Fortschritt durch Fortschritt zum Fortschritt beim Fortschreiten als Fortschrott qua Fortschratt!

Anders gepfiffen: Ist dieses Grün das neue Grün, dann ist Grün dieses neue Grün und hilft Deutschland auf dem Pfad, grün zu werden ratzifatz: Kohle verschrottenbum, Gas zerpunzelpaff, Öl gemetzelplatt! Oder so, dem wird schon wie. Energisch energetisch energinggansgrün festgehalten: das Ziel des ganzen Ziels heißt grünerer Wohlstand mit grünerem Konsum, grünerem Auto und noch grünerem Grünerem, so Klima lieb. Und natürlich: Hampf. Ohö: Hanf!

Grün ist aber auch außen, wo Menschenrechte. Weltweit Menschenrecht auf Wohnung, Arbeit, Essen, Gesundheit und Hanf wie Humpf! Deshalb ist selbstverstämpflich Freiheit, Demokratie und Handel wie für uns gestrickt! Darum FDP.

Freie Bahn der freien Bahn!

Womit schon alles gesagt und getan, fast! FDP, das sind die vollen liberalen, liberälen und liberielen Werte, auch und gerade im Liberasten. Deutsch gesagt: Freie Bahn der freien Bahn! Und dahinter? Das Wirtschaft. Im Fokus so: Wirtschaft braucht weltweit Wirtschaft, sonst fehlt ihr das Wirtschaft und dem FDP! Wirtschaft heißt nämlich Geld, und Geld ist wo? Ist wem? Ist wembremerdeng? Ist in der Wirtschaft, bei der Wirtschaft und also dank der Wirtschaft. Darum Grün. Ja, FDP.

Wie hier: Deutschland muss digital, das Mensch muss digital, dem Wirtschaft muss digital – Grün und Geld, kracks: Gründ und Gelb sind digi, wir alle sind digi, oder gar nichts. Sonst D nicht mehr Deutsch, sondern siehe Darwin!

Das ein geilo Stichwort. Denn manchmal ist dem Bumbum not und druff! Dafür weltweit Verantwortung zu übernehmen in Europa und anderswo heißt weltweit mehr Verantwortung für Europa zu übernehmen im Geiste der Verantwortung für die Rolle Deutschlands in seiner Rolle als Deutschlands Rolle in der Welt – und das weltweit, auch und gerade weitwelt in der Verrollung Deutschlands.

So viel zur SPD, die auch in Regierung. Dort viel grün und viel gelb – und aber rot? Das wird schon. Und wenn gar nichts mehr geht: Dann Lauterbach! Wo alles drin ist. Nicht nur Corona.

Damit kommt es, und zwar zum Fazit! Deutschland ampelt: Das die Hauptsache, Rest folgt.

Die Wahrheit auf taz.de

Einmal zahlen
.

Fehler auf taz.de entdeckt?

Wir freuen uns über eine Mail an fehlerhinweis@taz.de!

Inhaltliches Feedback?

Gerne als Leser*innenkommentar unter dem Text auf taz.de oder über das Kontaktformular.

ist die einzige Satire- und Humorseite einer Tageszeitung weltweit. Sie hat den ©Tom. Und drei Grundsätze.

kari

Wenn Sie bei der taz anrufen, bekommen Sie keine gewöhnliche Warteschleife zu hören. Bei uns liest die Wahrheit ihre Gedichte vor!

Bitte registrieren Sie sich und halten Sie sich an unsere Netiquette.

Haben Sie Probleme beim Kommentieren oder Registrieren?

Dann mailen Sie uns bitte an kommune@taz.de