Die Wahrheit: Die Welt braucht das Rückwärtsauto

Die Zeit steht still. Wer noch ein bisschen an der Dimensionsschraube drehen möchte, kann sich bald in ein neues Gefährt setzen.

Wenn die Flüsse aufwärts fließen / und die Hasen Jäger schießen / und die Autos rückwärts fahren / will ich mit der Prämie sparen. Wer meint, die Sache mit der Neuwagenprämie für Benziner sei absurd, dem sei gesagt: Im wiedereröffneten VW-Werk Zwickau wird bereits am Rückwärtsauto gebaut.

Die besonderen Eigenschaften des Rückwärtsautos zeigen sich vor allem im Windkanal. Denn durch die fehlende Aerodynamik – die eckige Karosserie mit ihrer kaum geneigten Heckscheibe ist beim Rückwärtsauto naturgemäß vorn – steigt der Spritverbrauch, das kommt den momentan ins Bodenlose fallenden Ölpreisen zugute. Die weit herausragenden Außenspiegel verstärken diesen Effekt.

Die Sitze des Rückwärtsautos sind – entgegen der Empfehlung der Deutschen Chiropraktoren-Gesellschaft, die sich auf das Geschäft gefreut hatte, – so angebracht, dass die Fahrer sich nicht umdrehen müssen. Es gibt allerdings ein paar Modelle, in denen die Rücksitze nach dem britischen „Black Cab“-Vorbild verkehrt herum eingebaut wurden, um die Wow-Wirkung beim Transport von Kindern zu steigern: Nicht nur fährt das Auto aus Laiensicht vermeintlich falsch herum, beim Zurücksetzen scheint es auch noch von Kinder gesteuert zu werden.

Zum Statussymbol taugt das Rückwärtsauto besser als das „normale“ Auto – da für seine Konstruktion das gesamte Motor-Innenleben umgebaut werden musste, ist es nicht billig. Es soll jedoch perspektivisch in verschiedenen Größen und PS-Stärken hergestellt werden, damit designierte Käufer ihre kleinen Penisse mit einem großen Auto genauso gut kompensieren können, wie ihre großen mit einem kleinen. Für penislose oder an Kompensation desinteressierte Käufer, denen es um den Style-Faktor geht, wird das Rückwärtsauto in verschiedenen Pastelltönen angeboten. Zudem lässt es sich durch die platte Front besonders gut in Innenstadtparklücken manövrieren.

Für aufm Fuhrparkplatz

Als Zweitwagen ist das Rückwärtsauto vor allem in mittelgroßen Städten beliebt. Familien, die aufgrund des unzumutbaren öffentlichen Personennahverkehrs auf zwei Autos angewiesen sind, können damit ihrem Fuhrpark eine besondere Note geben. So kann ein Elternteil morgens in der 300 Meter entfernten Bäckerei Brötchen holen fahren, während das andere wie jeden Samstag mit dem Rückwärtsauto Kofferraum voraus durch die Waschanlage saust.

Sauberkeit wird beim Rückwärtsauto nämlich groß geschrieben: Dadurch, dass der Auspuff beim Rückwärtsauto an Kreuzungen auf die Fußgängerüberwege zeigt, bleibt die Luft auf den Straßen klar und unbelastet – die Fahrgäste können getrost ihre Fenster öffnen. Am bei den übrigen Verkehrsteilnehmern und Passanten entstehenden, irritierenden Eindruck, der Individualverkehr entwickele sich „in die falsche Richtung“ oder symbolisch übertragen „in die Vergangenheit“, muss noch gefeilt werden.

Die Wahrheit auf taz.de

Einmal zahlen
.

ist die einzige Satire- und Humorseite einer Tageszeitung weltweit. Sie hat den ©Tom. Und drei Grundsätze.

Wenn Sie bei der taz anrufen, bekommen Sie keine gewöhnliche Warteschleife zu hören. Bei uns liest die Wahrheit ihre Gedichte vor!

Bitte registrieren Sie sich und halten Sie sich an unsere Netiquette.

Haben Sie Probleme beim Kommentieren oder Registrieren?

Dann mailen Sie uns bitte an kommune@taz.de