Die Wahrheit

Lied von der Powerwurst

Donnerstag ist Gedichtetag auf der Wahrheit. Diesmal darf sich die Leserschaft an einem Poem über eine wurstige Hipster-Nahrung erfreuen.

Foto: Reuters

1

Rewe: Zwischen Milch und Bäcker

fiel mir etwas – „superlecker“ –

auf, und es war (ostdeutsch) urst

superkrass: die „Powerwurst“.

2

„Sehr viel Eiweiß, wenig Fette“

hat die „Powerwurst“, die Wette

gilt laut Werbe-Umkarton,

und kein Hipster läuft davon.

3

Sage wirklich niemand, dass es

abwärtsgehe, Kunde, fass es!

Und du, liebe Kundin, auch!

Tut dies gleich in euren Bauch,

4

spürt die Superlecker-Power!

Und denkt keinesfalls genauer

über die Gemeinheit nach:

Legt euch powerwurstelnd brach.

5

Fresst euch Eiweiß in den Bregen,

kauft das ohne Überlegen!

Denn nichts ist so ungemein

geil, wie „Powerwurst“ zu sein.

Die Wahrheit auf taz.de

Einmal zahlen
.

ist die einzige Satire- und Humorseite einer Tageszeitung weltweit. Sie hat den ©Tom. Und drei Grundsätze.

Wenn Sie bei der taz anrufen, bekommen Sie keine gewöhnliche Warteschleife zu hören. Bei uns liest die Wahrheit ihre Gedichte vor!

Bitte registrieren Sie sich und halten Sie sich an unsere Netiquette.

Haben Sie Probleme beim Kommentieren oder Registrieren?

Dann mailen Sie uns bitte an kommune@taz.de