Das wichtigste Küchengerät

Kann alles – auch hochdeutsch

Der neue Thermomix kann nicht nur kochen, sondern auch karamellisieren, braten und vakuumgaren. 20 Fakten zum Chuck Norris unter den Küchengeräten.

Verschiedene Küchenutensilien liegen aufgereiht nebeneinander

Kann alles weg Foto: VICUSCHKA/photocase.de

1. Der Thermomix kann alles – auch hochdeutsch.

2. Der Thermomix hat keine Rücktaste. Er macht keine Fehler.

3. Der Thermomix hat den BER schon vor zehn Jahren fertig gebaut.

4. Der Thermomix ist das einzige Gerät, das die Zeit wirklich totschlagen kann.

5. Der Thermomix fragt nicht bei chefkoch.de, chefkoch.de fragt ihn.

6. Der Thermomix kann sogar Globuli karamellisieren.

7. Der Thermomix schläft nicht. Hat er nichts zu tun, guckt er Mikrowelle.

8. Der Thermomix gehört nicht in die Küche. Die Küche gehört dem Thermomix.

9. Beim Thermomix kocht die Milch nicht über. Er kocht sie unter.

10. Wenn der Thermomix die Kühlschranktür schließt, bleibt das Licht an.

Dieser Text stammt aus der taz am wochenende. Immer ab Samstag am Kiosk, im eKiosk oder gleich im praktischen Wochenendabo. Und rund um die Uhr bei Facebook und Twitter.

11. Der Thermomix quirlt alles – außer Scheiße. Die hat er an die AFD outgesourct.

12. Der Thermomix läuft nicht mit 180 Umdrehungen pro Sekunde, sondern mit 5G.

13. Der Thermomix hat das Klimawandelproblem gelöst und rechnet die neuen Dieselgrenzwerte aus.

14. Der Thermomix weint nicht, wenn er Zwiebeln schneidet, sondern die Zwiebeln weinen.

15. Der Thermomix kann kein Multitasking. Er hat Multitasking erfunden.

16. Der Thermomix braucht keinen Strom. Der Strom braucht den Thermomix.

17. Der Thermomix kontrolliert nicht, ob der Herd aus ist. Er war nie an.

18. Der Thermomix lernt nicht kochen. Er bringt es Paul Bocuse bei.

19. Der Thermomix schlägt keine Sahne, er roundkickt sie.

20. Der Thermomix war in seinem früheren Leben mal ein Flugtaxi.

Einmal zahlen
.

Bitte registrieren Sie sich und halten Sie sich an unsere Netiquette.

Haben Sie Probleme beim Kommentieren oder Registrieren?

Dann mailen Sie uns bitte an kommune@taz.de

Ihren Kommentar hier eingeben