die wahrheit: Die Wahrheit ist ein Tropfen Gift

Unser Recht von A bis Z – Juristensprache für Anfänger. Heute: Observieren bis Zwiespalt.

Observieren Dem Auge des Gesetzes große Ohren verpassen, die das Gras des Verbrechens wachsen hören. Selbstverständlich werden beim Privatleben die erigierten Lauscher zugeklappt.

Polizist Angehöriger eines Berufsstands, der am Verbrechen schmarotzt.

Prozess Krankheit, die durch Paragrafen verursacht wird.

Raub Geschäft, bei dem einmal der Kunde besser abschneidet.

Recht In Anlehnung an Karl Kraus gesprochen: Jene Krankheit, für deren Therapie sie sich hält.

Recht, internationales In Saudi-Arabien gelten unverheiratete Männer als Knaben und haben nur wenig mehr Rechte als Frauen. - In über 20 Bundesstaaten der USA sieht ein Gesetz vor, dass bei einer Zweitverurteilung das Strafmaß verdoppelt wird und ein Täter, der zum dritten Mal vor Gericht steht, "lebenslänglich" erhält. Richter, deren Urteile zum dritten Mal von einer höheren Instanz aufgehoben werden, sind davon ausgenommen. - In Georgien gibt es eine Vorschrift, wonach ein Kriegsverbrecher als "Herr Staatspräsident" anzusprechen ist. - In China werden Zeugenaussagen, die zugunsten des Beklagten sprechen, als Beweismittel gegen den Zeugen verwendet. - In der EU können im Zuge der Liberalisierung Geldbußen und Gefängnisstrafen seit dem 1. 1. 2009 frei ge- und verkauft werden.

Rechtsanwalt Jemand, der die Gerechtigkeit im Munde und seine Finger in die Taschen seines Mandanten führt.

Reue Guter Trick.

Selbstmord Für manche Leute die nachhaltigste Möglichkeit, sich ums Gemeinwohl verdient zu machen.

Staatsanwalt Person, mit der ein ehrlicher Mensch nichts zu tun hat. Der wahre Nutznießer der Kriminalität.

Strafbarkeit Eigenart jener Verbrechen, die gegen das Gesetz verstoßen.

Terrorist Alte Bezeichnung für die badischen Revolutionäre von 1849.

Testament Günstige Gelegenheit, um aus sicherer Entfernung die Wahrheit zu sagen.

Tugenden Für das menschliche Zusammenleben notwendige Übel.

Überwachung Eine unverzichtbare Einrichtung in einem demokratischen Rechtsstaat, damit der Bürger den Politikern sowie allen, die in Wirtschaft und Gesellschaft das Zepter über ihm schwingen, rund um die Uhr auf alle Finger sehen kann, um den Herrschenden gegebenenfalls … Moment. Da stimmt was nicht … au Backe … ist ja pervers!

Überzeugung Eine Droge, die ein reines Gewissen hervorruft.

Unabhängigkeit Die Fähigkeit, sich seine Ketten wegzudenken.

Ungerechtigkeit Jene Empfindung, die sich beim Individuum einstellt, wenn die Gerechtigkeit sich ihm zuwendet.

Unkenntnis Ein juristischer Impfstoff, der bei Kontakt mit dem Gesetz vor einer Infektion mit Schuld schützt.

Unschuld Vier New Yorker Polizisten standen vor wenigen Jahren wegen Mordes vor Gericht. Sie hatten den unbewaffneten schwarzen Einwanderer Amadou Diallo vor seiner Haustür mit 41 Schüssen niedergestreckt. Das Gericht sprach die vier Polizisten von der Mordanklage frei. Der Grund: Sie waren unschuldig.

Unterbindungsgewahrsam Die Inhaftierung eines Verdächtigen bereits vor der Ausübung einer eventuellen Tat. Statt des Grundsatzes "Erst die Tat, dann die Strafe" blüht damit allen möglichen Tätern die Maxime "Erst die Strafe, dann keine Tat". Da die Regelung rechtsstaatlich abgesichert ist, wird sie diesmal länger als 1.000 Jahre halten.

Unwahrheit Merkmal gegnerischer Behauptungen.

Urteil Das Ende eines Unrechts und der Beginn eines neuen.

Verbrechen Die Kunst der Tat: Die perfekte Ausführung ist alles.

Verbrecher Person, die stiehlt, raubt und mordet, was studierte Sozialarbeiter auf den brillanten Einfall brachte, man könne sie doch einfach in die Gesellschaft integrieren.

Verfassungsrichter In Karlsruhe heimisches Lebewesen, das im deutschen Rechtsstaat am hohen Ende der Nahrungskette steht. Es wird seit geraumer Zeit von einer mächtig nach vorn rollenden Spezies bedroht, die sich von Luxemburg und Straßburg aus in Europa fett verbreitet. Diese wird ihrerseits mehr und mehr von einer Gattung verdrängt, deren Angehörige einfach tun, was ihrer Nase passt und ihre Backen füllt; zu ihr gehört stets einer mehr, als man glaubt.

Vertrag Eine Vereinbarung zwischen A und B, die für den Schwächeren bindend ist.

Vertrauen Ein Kind der Naivität und ein naher Verwandter der Blindheit; von dieser dadurch unterschieden, dass ein Blinder weiß, dass er nicht sieht.

Vorbehalt Üblicher Bestandteil des Entschlusses, mitzumachen.

Wahrheit Jener Tropfen Gift, der eine Beleidigung tödlich macht.

Wäsche Wenigstens die darf man aufhängen.

Zeuge Ein Glückspilz, der an der Aufklärung fremder Verbrechen mitwirken darf statt an der Aufdeckung der eigenen.

Zwiespalt Jener Zustand, in den man durch die Wahl zwischen Gut und Böse versetzt wird.

Die Wahrheit auf taz.de

Einmal zahlen
.

Fehler auf taz.de entdeckt?

Wir freuen uns über eine Mail an fehlerhinweis@taz.de!

Inhaltliches Feedback?

Gerne als Leser*innenkommentar unter dem Text auf taz.de oder über das Kontaktformular.

ist die einzige Satire- und Humorseite einer Tageszeitung weltweit. Sie hat den ©Tom. Und drei Grundsätze.

kari

Wenn Sie bei der taz anrufen, bekommen Sie keine gewöhnliche Warteschleife zu hören. Bei uns liest die Wahrheit ihre Gedichte vor!

Bitte registrieren Sie sich und halten Sie sich an unsere Netiquette.

Haben Sie Probleme beim Kommentieren oder Registrieren?

Dann mailen Sie uns bitte an kommune@taz.de