• 14.12.2019

Was fehlt …

… Weihnachtsmänner

Wer für seine Kinder und Enkelkinder jetzt noch einen Weihnachtsmann – oder eine Weihnachtsfrau – sucht, könnte schlechte Karten haben. Die sind seit einigen Jahren so rar wie „Goldstaub“, wie Heike Wunschik, Pressesprecherin der Agentur für Arbeit in Bernburg in Sachsen-Annhalt sagt. Im schleswig-holsteinischen Flensburg hat die Arbeitsagentur noch eine Liste mit gerade mal sechs Weihnachtsmännern. Andersorts fehlen sie komplett. So haben Rostock, Hamburg und Neumünster ihre Weihnachtsmann-Dienste mittlerweile komplett eingestellt. Wie gut, dass es das Internet gibt. In Berlin beispielsweise bietet die neue Online-Plattform „Weihnachtsmann2go“ ungefähr „70 aktive Weihnachtsfiguren“ an, wie deren Geschäftsführer Frederik Tholey sagt. Neben Weihnachtsmännern auch Engel und eine Weihnachtsfrau. (taz/epd)