Leichte Sprache

Streit um das Auto

Die CSU und die Grünen haben verschiedene Meinungen zum Thema Auto: Können die Parteien zusammen regieren?

Der Auspuff von einem Auto

Da kommen sie raus: die ganzen Auto-Abgase Foto: dpa

Hinweis:

Hier können Sie den Text herunterladen.

Hier können Sie den Original-Text lesen.

Hier können Sie sich den Text ansehen:

Streit ums Auto in Leichter Sprache from taz.die tageszeitung on Vimeo.

─────────────────────────────────────────────────

Dieser Text ist ein Kommentar.

Ein Kommentar ist ein kritischer Text

mit einer persönlichen Meinung.

Horst Seehofer ist der Partei-Vorsitzende von der CSU.

Die CSU gibt es nur im Bundes-Land Bayern.

Sie tritt bei der Bundestags-Wahl gemeinsam mit der CDU an.

Horst Seehofer findet:

Auto-Hersteller sind wichtig für Deutschland.

Die meisten Politiker von den Grünen finden aber:

Autos sind schlecht für die Umwelt.

Im Wahl-Kampf gibt es deshalb Probleme

zwischen den Zielen der CSU und den Zielen von den Grünen.

Warum finden die Grünen,

dass Autos schlecht für die Umwelt sind?

Autos erzeugen Abgase.

In vielen deutschen Städten gibt es zu viele Auto-Abgase.

Auto-Abgase verschmutzen die Luft.

Die Menschen können dann schlechter atmen.

Außerdem zerstören die Abgase die Natur.

Und die Abgase verstärken den Klima-Wandel.

In Deutschland gibt es Gesetze gegen zu viele Auto-Abgase.

Doch die Gesetze gegen Auto-Abgase nützen manchmal nicht.

Denn manche Auto-Hersteller sind nicht ehrlich.

Viele Autos erzeugen nämlich mehr Abgase,

als die Auto-Hersteller sagen.

Die Grünen fordern deshalb:

• Die Politik muss mehr für den Umwelt-Schutz tun.

• Die Autos sollen weniger Abgase verursachen.

• Und die Auto-Hersteller müssen ehrlich sein

und sich an Gesetze halten.

Warum findet die CSU,

dass man Auto-Hersteller unterstützen muss?

Für die CSU ist Umwelt-Schutz weniger wichtig

als für die Grünen.

Für die CSU sind deutsche Auto-Hersteller wichtiger.

Warum ist das so?

Viele Menschen in Deutschland arbeiten bei Auto-Herstellern.

Diese Menschen sollen ihren Arbeits-Platz behalten.

Das finden nicht nur die CSU,

sondern auch die Parteien CDU und FDP.

Die 3 Parteien finden:

Auto-Hersteller sollen ihre Autos in Deutschland herstellen.

Das ist gut für die deutsche Wirtschaft.

Was hat das mit dem Wahl-Kampf zu tun?

Nach der Bundestags-Wahl bilden Parteien oft eine Koalition.

Das bedeutet:

Die Parteien arbeiten zusammen in der Regierung.

Eine Koalition besteht meistens aus 2 oder 3 Parteien.

Die Grünen wollen vielleicht eine Koalition

mit der CDU, CSU und FDP bilden.

Das Thema Auto zeigt aber:

Die Grünen passen nicht in diese Koalition.

Die CSU, CDU und FDP wollen die Auto-Hersteller nicht verärgern.

Die Grünen wollen strengere Gesetze für Auto-Hersteller.

Und die Grünen wollen mehr Umwelt-Schutz.

Nach der Bundestags-Wahl wird man sehen:

Gehen die Grünen in die Koalition mit CDU, CSU und FDP?

Und behalten die Grünen dann ihre Ziele für den Umwelt-Schutz?

Original-Text: Ulrich Schulte

Übersetzung: Belinda Grasnick und Christine Stöckel

Prüfung: capito Berlin, Büro für barrierefreie Information

.