Ein Podcast über Identität und Linke: Die Querulant_/:*Innen

Eine sechsteilige Podcast-Reihe über zeitgenössische Streitthemen innerhalb der Linken, von Cancel Culture bis Wokeness.

Foto: @finsterperk

Wir würden Ihnen hier gerne einen externen Inhalt zeigen. Sie entscheiden, ob sie dieses Element auch sehen wollen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Es geht um Kämpfe und Räume, um Generationen und Quoten und natürlich um das Gender*sternchen. In Form einer True Crime Story begeben wir uns auf die Suche nach Cancel Culture, Identitätspolitik und der absoluten Wokeness.

Woke ist, wer erwacht ist und die eigenen Privilegien sieht. In der wiederkehrenden Rubrik „Das wird man ja wohl nochmal trinken dürfen“ testen wir deshalb aufputschende Brausen, die die allgemeine Wachheit erhöhen.

Wir, das sind Katrin Gottschalk, Stellvertretende Chefredakteurin der taz und Ebru Taşdemir, Chefin vom Dienst der taz.

„Die Querulant_/:*Innen“ ist eine eine sechsteilige Podcast-Reihe über zeitgenössische Streitthemen innerhalb der Linken. Ab 24. Oktober 2020 immer sonntags mit einer neuen Folge.

Musik: Nicolai Kühling