Die Wahrheit: Der Fake-Entsorger

Donnerstag ist Gedichtetag auf der Wahrheit: Heute darf sich die Leserschaft an einem Poem über einen großen Fernsehaufklärer erfreuen.

Harald Lesch ist der Geilste Foto: ZDF

Ich liebe Harald Lesch

und bin nicht einmal schwul.

Der Harald ist voll fesch

und ausgesprochen cool.

Er steht bei „Terra X“

in seinem Filmlabor

und führt auch manchmal Tricks

wie Galileo vor.

Leschs Kosmos ist so voll

von Wissen aller Art.

Der Harald ist halt toll,

der auch an Witz nicht spart.

Das merkt man meist am Schluss,

wenn’s um die Fake News geht,

die er stets mit Genuss

durch seinen Fleischwolf dreht.

Und wenn’s so knirscht und knackt,

fast wie im Schlachtbetrieb,

und er die Fakes zerhackt,

dann hab ich Harald lieb!

Die Wahrheit auf taz.de

Einmal zahlen
.

ist die einzige Satire- und Humorseite einer Tageszeitung weltweit. Sie hat den ©Tom. Und drei Grundsätze.

Wenn Sie bei der taz anrufen, bekommen Sie keine gewöhnliche Warteschleife zu hören. Bei uns liest die Wahrheit ihre Gedichte vor!

wir pausieren vorübergehend die Kommentarfunktion: Wir freuen uns darauf, bald wieder von Euch zu hören.

-

Bis dahin wünschen wir Euch eine gute Zeit!
Eure taz