piwik no script img

taz Talk meets Buchmesse Leipzig 2024 Irre Wolken

Zwischen Verliebtheit und Fremdheit: Ein taz Talk mit Markus Berges auf der Buchmesse Leipzig.

Eine Geschichte vom Jungsein und dem ersten großen Glück | Foto: Matthias Sandmann / Rowohlt Berlin

Als ein schüchterner Neunzehnjähriger seinen Zivildienst in der Psychiatrie absolviert, sind die ersten Wochen geprägt von langweiligen Psychosen und echten Risiken. So lange, bis Anne Schmidt auf der Station erschient.

Veranstaltungsinformationen

Wann: 22.03.2024, 17:00 Uhr

Wo: taz Studio in Halle 5 | Stand D500

Leipziger Buchmesse

Messe-Allee 1

04356 Leipzig

-----------------------------------------------

Eintritt frei

-----------------------------------------------

Eine Registrierung ist nicht erforderlich. Da die Platzkapazität vor Ort begrenzt ist, bitten wir Sie, frühzeitig am Veranstaltungsort zu sein. Die Veranstaltung wird parallel live auf YouTube gestreamt.

Die Patientin ist gefährlich. Und doch ist der junge Mann von ihr fasziniert. Als die Frau im April 1986, in den Tagen der Tschernobyl-Katastrophe, bei einem Spaziergang davonläuft, fängt der junge Pfleger sie wieder ein.

Als sie ihm ihre Liebe gesteht, lässt er sie gegen alle Regeln gehen, nur um sie am Abend wiederzusehen. Aus der verbotenen Liebe wird ein Versteckspiel, das gleichermaßen von glücklichen und ängstlichen Momenten geprägt ist.

Der Kontrast von Verliebtheit und Fremdheit wird vom Mairegen begleitet. Und vom radioaktiven Fallout. Bald darauf ist Anne nicht mehr auffindbar, der junge Mann ist verzweifelt und erleichtert zugleich, denn er fürchtet Anne und er fürchtet um sie.

In seinem neuen Roman erzählt Markus Berges vom Jungsein, vom ersten großen Glück – und von dessen Preis.

Irre Wolken – ein taz Talk im taz Studio auf der Leipziger Buchmesse mit:

Noch mehr Lesestoff

Ihnen gefällt dieses Buch? Vielleicht gefällt Ihnen ja auch eines der anderen Bücher, die wir im Rahmen unserer taz Talks vorgestellt haben. Schauen Sie einfach mal hier: taz Lesestoff

🐾 Markus Berges, 1966 in Telgte geboren, studierte Germanistik und Geschichte. Er arbeitet als Musiker und Schriftsteller und lebt in Köln. Sein Buch „Irre Wolken" erscheint am 30.01.2024 im Rowohlt Berlin Verlag.

🐾 Peter Unfried moderiert diesen taz Talk. Er ist Chefreporter der taz und Chefredakteur taz FUTURZWEI.

Literarischer Frühjahrsimpuls

Verpassen Sie keinen taz Talk während der Buchmesse Leipzig – vor Ort oder im Stream. Aktuelle Informationen unter: taz.de/buchmesse

Sie finden das taz Studio in Halle 5, Standnummer D500. Da die Platzkapazität vor Ort begrenzt ist, bitten wir Sie, frühzeitig im taz Studio zu sein. Tickets für die Buchmesse Leipzig 2024 erhalten Sie im Onlineshop der Messe.

Empfohlener externer Inhalt

Wir würden Ihnen hier gerne einen externen Inhalt zeigen. Sie entscheiden, ob sie dieses Element auch sehen wollen:

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Beteiligen Sie sich

Sie möchten vorab Fragen für diese Veranstaltung einreichen? Oder nach dem Gespräch Zuschauer:innen-Feedback geben? Schreiben Sie uns! Wir freuen uns auf Ihre Mail: taztalk@taz.de

Diesen Artikel teilen