tazūüźĺthema

fairer handel

die verlagsseiten der taz

Schmeckt und ist voll korrekt

√Ėkologische, soziale und ethische Aspekte unter einen Hut zu bekommen ist nicht immer einfach. Vor allem, wenn dabei der Genuss nicht zu kurz kommen soll. Wie dies gelingen kann, zeigte sich k√ľrzlich anhand einer Schokolade: ‚ÄěTop‚Äú, so kurz und b√ľndig lautet das Urteil der Tierrechtsorganisation Peta zur ‚ÄěBio Vegan White Salzmandel Cassis‚Äú der Gepa. Daf√ľr hat Peta dem Fairtrade-Pionier jetzt den ‚ÄěVegan Food Award‚Äú in der Kategorie ‚ÄěBeste wei√üe Schokolade‚Äú verliehen. Neben Kakaobutter, Rohrzucker und Vanilleextrakt aus fairem Handel enth√§lt die ‚ÄěBio Vegan White Salzmandel Cassis‚Äú Reisdrinkpulver, gesalzene Mandeln, Kokospulver und schwarze Johannisbeerst√ľckchen. Der Preis wird in Deutschland dieses Jahr zum ersten Mal in 20 Kategorien vergeben. Pro Kategorie gibt es nur einen Gewinner. Kriterien wie Nachhaltigkeit, Innovation, Alleinstellungsmerkmale werden bei der Auswahl ber√ľcksichtigt. Der Kakao stammt von Kleinbauerngenossenschaften aus S√£o Tom√© und der Dominikanischen Republik. Die Schokolade ist in Weltl√§den, im Lebensmittel-, Bio- und Naturkosthandel erh√§ltlich sowie unter www.gepa-shop.de.