südwester

Schwarz-weiß-grün?

Der Hamburger SV hat wieder einmal einen Neustart verkündet. Sportchef neu, Trainer neu, alles neu. Mit einem Übungsleiter, der für „Ruhe und Stabilität“ steht, will man am Volkspark Kontinuität erreichen und das ewige Trainerroulette beenden. Heißgehandelter Kandidat für das Amt auf dem Schleudersitz des deutschen Profifußballs ist Ex-Gladbach-Coach Dieter Hecking. Der ehemalige Polizeimeister hielt sich bei den Fohlen ewige zweieinhalb Jahre und damit nur ein halbes Jährchen kürzer als in seiner ganzen Karriere als Ordnungshüter. Der südwester fragt sich, ob dem neuen HSV diese Nachhaltigkeit genügt oder die Hamburger Bürger*innen demnächst freitags „Wir sind hier, wir sind laut, weil ihr uns die Zukunft klaut!“ skandierende Rautenfans durch die Straßen ziehen sehen.