und heute

…lernt Schleswig-Holstein von Israel

Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Torsten Albig reist mit Bildungsstaatssekretär Dirk Loßack nach Israel. Staatspräsident Reuven Rivlin empfängt die beiden SPD-Politiker. Gemeinsam besuchen sie die Gedenkstätte Yad Vashem, mit der Schleswig-Holstein bildungspolitisch zusammenarbeiten will. Personelle oder finanzielle Verpflichtungen gibt es dabei nicht. Die künftigen Partner wollen aber nach Wegen suchen, wie LehrerInnen und ErzieherInnen besser mit Kindern über den Holocaust sprechen können. Dafür soll es auch neue Unterrichtsmaterialien geben.