die wahrheit: Nur für Herumhänger

Die schönsten deutschen Schwänz- und Freistunden-Cafés

BERLIN taz Am Dienstag erinnerten wir auf der Wahrheit-Seite an die guten alten Schwänz- und Freistunden-Cafés, in denen wir den größten Teil unserer Jugend verbracht hatten. Da gab es zum Beispiel das Café des Arts in Moers oder das Café Schucan in Münster oder das Café Kelber in Fritzlar. Schon der Klang der Namen ließ das plüschige Innere oder den Resopalduft des Tresens in unseren Köpfen wiederauferstehen. Also forderten wir die Wahrheit-Leser auf, uns den Namen eines bewährten S&F-Cafés an wahrheit@taz.de zuzusenden - mit einer Ortsangabe und einer kurzen Beschreibung. Dafür gäbe es auch einen Buchpreis zu gewinnen. Als hätten wir in ein Wespennest der Erinnerung hineingestochen, rauschten sofort viele, viele Mails herein. Wenn es so weitergeht, werden wir demnächst eine lange Liste mit schönen Schwänz- und Freistunden-Cafés veröffentlichen.

Die Wahrheit auf taz.de

Einmal zahlen
.

Fehler auf taz.de entdeckt?

Wir freuen uns über eine Mail an fehlerhinweis@taz.de!

Inhaltliches Feedback?

Gerne als Leser*innenkommentar unter dem Text auf taz.de oder über das Kontaktformular.

ist die einzige Satire- und Humorseite einer Tageszeitung weltweit. Sie hat den ©Tom. Und drei Grundsätze.

Wenn Sie bei der taz anrufen, bekommen Sie keine gewöhnliche Warteschleife zu hören. Bei uns liest die Wahrheit ihre Gedichte vor!

Bitte registrieren Sie sich und halten Sie sich an unsere Netiquette.

Haben Sie Probleme beim Kommentieren oder Registrieren?

Dann mailen Sie uns bitte an kommune@taz.de