Podcast „Specht hat Recht“: Brauchen wir eine Ost-Quote?

Ostdeutsche sind in Politik, Wirtschaft und Verwaltung unterrepräsentiert. Christian Specht entscheidet über eine Ost-Quote.

Christian Specht hat eine Sitzverteilung in einem Saal gemalt.

Pro oder contra Quote? Christian Specht bringt die wichtigen Fragestellungen gekonnt auf Papier Foto: Christian Specht

BERLIN taz | In den oberen Etagen der Politik, Wirtschaft und Verwaltung sind Ostdeutsche dramatisch unterrepräsentiert. Einer Studie über die gesellschaftliche Elite zufolge bekleiden sie sogar nur 1,7 Prozent aller Führungspositionen. Die höheren Ämter und Positionen werden mehrheitlich von weißen Westdeutschen bekleidet und auch 30 Jahre nach der Wende vehement verteidigt.

Bei den Landtagswahlen in drei ostdeutschen Bundesländern wird die AfD wohl stark abschneiden. Ein möglicher Grund dafür ist die Benachteiligung der Ostdeutschen, die bis heute nicht in die gesamtdeutschen Eliten vordringen konnten. Für diese liegen auf dem Weg nach oben deutlich größere Hindernisse bereit.

Wir würden Ihnen hier gerne einen externen Inhalt zeigen. Sie entscheiden, ob sie dieses Element auch sehen wollen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Ist diese Schlechterstellung wirtschaftlich-strukturell bedingt, oder liegt es auch am stereotypenbelasteten Bild vieler Westdeutscher? Naika Foroutan, Migrationsforscherin für das DeZIM-Institut und Professorin an der Humboldt-Universität, führt Vorurteile auf die Ausgrenzung durch die westdeutsche Mehrheit zurück: Vorurteile von Westdeutschen führen zu Vorurteilen von Ostdeutschen.

Höchste Zeit für eine Quote, sagt deshalb taz-Parlamentskorrespondentin Anja Maier (Brandenburg) in diesem Podcast. Wartet doch noch ein bisschen ab, sagt Inlands-Ressortleiter Tobias Schulze (Südbaden). Christian Specht (Neukölln) entscheidet, wer von den beiden Recht hat – und wirbt nebenbei für eine ganz andere Quote.

Einmal zahlen
.

Fehler auf taz.de entdeckt?

Wir freuen uns über eine Mail an fehlerhinweis@taz.de!

Inhaltliches Feedback?

Gerne als Leser*innenkommentar unter dem Text auf taz.de oder über das Kontaktformular.

Ein Kopfhörer - das Symbol der Podcasts der taz

Hör rein, mach mit & sag uns deine Meinung bei unserer Podcast-Umfrage für Gelegenheitshörer:innen, echte Fans und Podcast-Neulinge! Für Teil­neh­me­r:in­nen gibt es taz-Shop-Gutscheine im Wert von 3 mal 30.- Euro zu gewinnen.

Bitte registrieren Sie sich und halten Sie sich an unsere Netiquette.

Haben Sie Probleme beim Kommentieren oder Registrieren?

Dann mailen Sie uns bitte an kommune@taz.de