Leichte Sprache: „taz leicht“ ist zu Ende

Das Projekt taz leicht ist leider zu Ende.
 Wir sagen: Tschüss und danke!

Logo von taz leicht: Eine Figur liest in einem Buch, auf dem Buch ist die taz-Pfote

taz leicht sagt Tschüss Foto: taz

Hinweis:

Hier können Sie den Text herunterladen.

────────────────────

Das Projekt taz leicht ist leider zu Ende.


Für die Internet-Seite von taz leicht gilt:


Es gibt in Zukunft keine neuen Texte in Leichter Sprache.

Das ist sehr schade.


Aber wir haben auch viel erreicht:

• Wir haben viele Texte in Leichte Sprache übersetzt.

• Viele Menschen haben die Texte gelesen.

• Und viele Menschen wissen mehr über Leichte Sprache.

Viele Menschen fanden taz leicht gut.


Das zeigt:


Leichte Sprache ist wichtig!


Alle Menschen sollen Texte in den Medien verstehen können!

Warum ist taz leicht zu Ende?



Leider hat die Zeitung taz zu wenig Geld für das Projekt.


Aber für die taz ist Leichte Sprache wichtig.


Vielleicht gibt es auch in Zukunft in der taz wieder


einzelne Texte in Leichter Sprache.

Wir sagen:

Tschüss!


Und Danke für eure Unterstützung!

Euer taz leicht

────────────────────

Der Text in Leichter Sprache ist von: taz leicht

Der Text wurde geprüft von:

capito Berlin, Büro für barrierefreie Information

Der Text wurde veröffentlicht am: 20. August 2021

Einmal zahlen
.