Japanischer Comic soll AKW-Havarie erklären: Wenn Nuclear Boy kacken muss

Ein Zeichentrickfilm erklärt japanischen Kindern die Fukushima-Katastrophe mit Pupsen, Sicherheitswindeln und Angst vor Durchfall wie vor 25 Jahren in Tschernobyl.

Einmal zahlen
.

Fehler auf taz.de entdeckt?

Wir freuen uns über eine Mail an fehlerhinweis@taz.de!

Inhaltliches Feedback?

Gerne als Leser*innenkommentar unter dem Text auf taz.de oder über das Kontaktformular.

Bitte registrieren Sie sich und halten Sie sich an unsere Netiquette.

Haben Sie Probleme beim Kommentieren oder Registrieren?

Dann mailen Sie uns bitte an kommune@taz.de

Ihren Kommentar hier eingeben