Die Wahrheit

Theodor & Käthe

Donnerstag ist Gedichtetag auf der Wahrheit. Die Leserschaft darf sich an einem Poem über ein frühzeitig scheiterndes Pärchen erfreuen.

Zwei bunte Papageien knabbern an einer Rose

Foto: dpa

Es sprach der dicke Theodor

zu der schönen Käthe:

„Würdest du mich heiraten,

wenn ich dich drum bäte?“

„Niemals!“, keifte Käthe schrill

und voller Zornesröte.

„Weshalb ich mir die Fragerei

schlechterdings verböte!“

„-bäte!“ „Was?“

„-bäte, es heißt verbäte, Käthe!“

„Klugscheißer!“

„Miststück!“

Die Wahrheit auf taz.de

.

ist die einzige Satire- und Humorseite einer Tageszeitung weltweit. Sie hat den ©Tom. Und drei Grundsätze.

Wenn Sie bei der taz anrufen, bekommen Sie keine gewöhnliche Warteschleife zu hören. Bei uns liest die Wahrheit ihre Gedichte vor!

    Bitte registrieren Sie sich und halten Sie sich an unsere Netiquette.

    Haben Sie Probleme beim Kommentieren oder Registrieren?

    Dann mailen Sie uns bitte an kommune@taz.de

    Ihren Kommentar hier eingeben