Das Beste …

Enttäuschendste …

Dass die eigentlich sehr verdienstvolle Journalistenorganisation Netwerk Recherche zu ihrer Jahrestagung im Juni in Hamburg Alexander Gauland auf ein Podium holte. Frei nach Brecht: Die allerdümmsten Kälber laden sich ihre Metzger selber ein.

und die Überraschung

Sophia Kennedys selbstbetiteltes Debütalbum: Einen Stilmix, wie ihn die in Hamburg lebende Amerikanerin auf dieser kunstvollen, experimentellen und zugleich zugänglichen Pop-Platte darbietet, hat man vorher noch nie gehört.

Die Vorführung von Ziad Khaltoums Dokumentarfilm „Taste of cement“ im Cinemaxx beim Filmfest Hamburg: Der bedrückende Essay über Wolkenkratzer-Bauarbeiter, die in Beirut unter Bedingungen malochen, die ans 19. Jahrhundert erinnern, entfaltet seine körperliche Wirkung in einem Multiplex am besten.