piwik no script img

taz Talk meets Buchmesse Leipzig 2024 Zeit der Zäune

„Und egal wo ich auch war, ich begegnete immer Persönlichkeiten und niemals ›Flüchtlingen‹." Ein taz Talk mit Katja Riemann auf der Buchmesse Leipzig.

Konkrete Einblicke in Orte der Flucht anstatt anonymisierende Berichte Foto: Sabine Wiedenhofer / S. Fischer Verlag

Das Wort „Flüchtling“ findet Katja Riemann bizarr: „Flüchtling“, das klinge verniedlichend und entziehe Menschen allein durch den Begriff ihre Nationalität.

Veranstaltungsinformationen

Wann: 22.03.2024, 16.15 Uhr

Wo: taz Studio in Halle 5 | Stand D500

Leipziger Buchmesse

Messe-Allee 1

04356 Leipzig

-----------------------------------------------

Eintritt frei

-----------------------------------------------

Eine Registrierung ist nicht erforderlich. Da die Platzkapazität vor Ort begrenzt ist, bitten wir Sie, frühzeitig am Veranstaltungsort zu sein. Die Veranstaltung wird parallel live auf YouTube gestreamt

Die ganze Art und Weise, wie über Menschen in Flüchtlingscamps berichtet wird, so Riemann, sei häufig herablassend und unpersönlich. Mit Luftaufnahmen von Drohnen, die über den Camps ihre Kreise ziehen, schauen wir lediglich auf ihre Bewohner:innen herab.

Im Rahmen ihres humanitären Engagements reiste Riemann an verschiedene Orte der Flucht, darunter Lesbos und Calais, sie begleitete Ärzt:innen nachts an die bosnisch-kroatische Grenze und Traumatolog:innen in nordirakische Camps der Jesid:innen.

So hält sie für ihre Leser:innen konkrete Ereignisse und Eindrücke fest, sensibilisiert für die Lebensrealitäten flüchtender Menschen und findet tatsächlich Worte für Situationen, die aussichtslos scheinen.

Riemann ist es wichtig, Vorbehalte aufzubrechen, genau hinzuschauen und daraus konkrete Handlungen abzuleiten – oder im Angesicht von Fluchtrealitäten ratlos zurückzubleiben.

Zeit der Zäune – ein taz Talk im taz Studio auf der Leipziger Buchmesse mit:

Noch mehr Lesestoff

Ihnen gefällt dieses Buch? Vielleicht gefällt Ihnen ja auch eines der anderen Bücher, die wir im Rahmen unserer taz Talks vorgestellt haben. Schauen Sie einfach mal hier: taz Lesestoff

🐾 Katja Riemann ist Schauspielerin und UNICEF-Botschafterin. Sie unterstützt unter anderem Amnesty International und setzt sich für Menschenrechte ein, insbesondere für die von Mädchen und Frauen. Ihr Buch „Zeit der Zäune" erscheint im Februar 2024 im S. Fischer Verlag.

🐾 Peter Unfried moderiert diesen Talk. Er ist taz-Chefreporter, taz-FUTURZWEI-Chefredakteur, Kolumnist und Buchautor.

Literarischer Frühjahrsimpuls

Verpassen Sie keinen taz Talk während der Buchmesse Leipzig – vor Ort oder im Stream. Aktuelle Informationen unter: taz.de/buchmesse

Sie finden das taz Studio in Halle 5, Standnummer D500. Da die Platzkapazität vor Ort begrenzt ist, bitten wir Sie, frühzeitig im taz Studio zu sein. Tickets für die Buchmesse Leipzig 2024 erhalten Sie im Onlineshop der Messe.

Empfohlener externer Inhalt

Wir würden Ihnen hier gerne einen externen Inhalt zeigen. Sie entscheiden, ob sie dieses Element auch sehen wollen:

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Beteiligen Sie sich

Sie möchten vorab Fragen für diese Veranstaltung einreichen? Oder nach dem Gespräch Zuschauer:innen-Feedback geben? Schreiben Sie uns! Wir freuen uns auf Ihre Mail: taztalk@taz.de