nordūüźĺthema
: nordtouren

die verlagsseiten der taznord

tipps & termine
:

Koloniale Spurensuche

Hamburg war einer der gr√∂√üten Profiteure des deutschen Kolonialismus ‚Äď und dadurch verstrickt in Unterdr√ľckung, Ausbeutung und blutige Kriege gegen die indigene Bev√∂lkerung der sogenannten ‚ÄěSchutzgebiete‚Äú. Das von Arbeit und Leben in Kooperation mit dem Kirchlichen Entwicklungsdienst der Nordkirche (KED) angebotene f√ľnft√§gige Seminar ‚ÄěMissionare, H√§ndler und Soldaten. Hamburg im Deutschen Kolonialismus‚Äú geht auf Spurensuche, erkundet historische Hintergr√ľnde und trifft Engagierte des aktuellen Projekts ‚ÄěDekolonialisierung‚Äú. Das Seminar findet vom 20.‚ÄÖ04. ‚Äď 24.‚ÄÖ04. in Hamburg statt, die Teilnahmegeb√ľhr betr√§gt 150,- ‚ā¨.

Hamburger Gr√ľndertag

Seit 25 Jahren tauschen sich Interessierte und Experten zum Thema Existenzgr√ľndung und Selbstst√§ndigkeit auf dem Hamburger Gr√ľndertag aus. Teilnehmer sind Gr√ľndungsini¬≠tiativen, Beratungsstellen, Hochschulen, Kammern und Vereine. In Fachvortr√§gen werden wichtige Aspekte rund um Einstieg und Gr√ľndung, Rechte und Pflichten, Vertrieb und Marketing sowie Struktur und Kultur vorgestellt. Parallel zu den Fachvortr√§gen bietet ein ‚ÄěSchnell-Check‚Äú auch die M√∂glichkeit, einzelne Aspekte der Gr√ľndung individuell zu betrachten und Antworten auf konkrete Fragen zum eigenen Vorhaben zu erhalten. Jeweils f√ľr eine Stunde stehen hier Experten aus den Bereichen Design, Businessplan, SEO, Videoerstellung und Versicherungen f√ľr Einzelgespr√§che oder Beratung in Kleingruppen zur Verf√ľgung. In der ‚ÄěGr√ľnderlounge‚Äú erz√§hlen junge Hamburger Start-ups ihre Geschichte. Der Hamburger Gr√ľndertag 2020 findet am Samstag, den 21. M√§rz, von 9 bis 19 Uhr, in den Veranstaltungss√§len Besenbinderhof 57a statt. N√§here Infos: https://www.gruendertag.hamburg/

Fundraising-Fortbildung

Zwei Fortbildungen zum Thema Fundraising f√ľr Freiwillige im Bundesfreiwilligendienst (BFD) Kultur und Bildung bietet am 20. und 21. April, jeweils zwischen 10 und 16 Uhr, der BFD in Kooperation mit Stadtkultur Hamburg an. Alle aktuellen Freiwilligen im BFD Kultur und Bildung k√∂nnen an den beiden Fortbildungen, die im Stadtkultur-B√ľro, Stresemannstr. 29 stattfinden, kostenlos teilnehmen. Interessenten, die nicht am BFD-Programm teilnehmen, wenden sich bitte an bfd@stadtkultur-hh.de f√ľr eine Teilnahme. Weitere Infos unter: https://www.bfd-kultur-bildung-hh.de/aktuelle_fortbildungen/fundraising-i-ii-2/

Qigong-Kongress

Qigong ist eine chinesische Meditations-, Konzentrations- und Bewegungsform zur Kultivierung von K√∂rper und Geist, die auch in Deutschland immer mehr Anh√§nger findet. Auch deshalb veranstaltet der Verband f√ľr Turnen und Freizeit (VTF) in Hamburg am 25. und 26. April einen zweit√§gigen Qigong-Kongress. Workshops, Arbeitskreise und Kampfkunst-√úbungen strukturieren das Programm, Gastgeber ist der Eimsb√ľttler Turnverband (ETV) in seinen R√§umen in der Bundesstra√üe 96. Interessierte finden unter https://www.vtf-hamburg.de/veranstaltungen-qualifizierungen/qigong-kongress/ n√§here Informationen.

Auf in die Welt-Messe

F√ľr Schnellentschlossene: Die am heutigen 14. M√§rz in Kiel stattfindende ‚ÄěAuf in die Welt-Messe‚Äú verschafft Sch√ľlerInnnen, AbiturientInnen und Eltern kostenfrei einen umfassenden √úberblick √ľber Auslandsaufenthalte bis zu einem internationalen Studium. Schwerpunkte dieser Messe sind der Sch√ľlerInnenaustausch, Auslandsaufenthalte w√§hrend und nach der Schulzeit und die M√∂glichkeit, sich daf√ľr ein Stipendium zu sichern. High School, Internate, Privatschulen, Sprachreisen, Au-pair, Colleges, Ferien- oder Sommercamps und Freiwilligendienste sind weitere Themen. Die von der Deutschen Stiftung V√∂lkerverst√§ndigung initiierte Veranstaltung findet am heutigen Samstag von 10 bis 16 Uhr in der Hebbelschule, Feldstra√üe 177-179 in 24106 Kiel statt. Der Eintritt ist frei. Programm und Infomaterial gibt es unter www.aufindiewelt.de/messen und www.schueleraustausch-portal.de