nachrichten

IG Metall will Windindustrie retten

Angesichts des Stellenabbaus beim Windanlagenbauer Enercon fordert die Gewerkschaft IG Metall politische Unterstützung für die Windindus­trie. Mit Blick auf Zehntausende Jobs in strukturschwachen Regionen wie Ostfriesland, Bremerhaven, Magdeburg und Schleswig-Holstein sei ein „Rettungsplan für die Windindustrie in Deutschland“ notwendig, teilte der IG-Metall-Bezirk Küste mit. (dpa)

Jemenitische Familie wird geduldet

Nach einer von der Bundespolizei gestoppten Abschiebung auf dem Hamburger Flughafen soll eine sechsköpfige jemenitische Flüchtlingsfamilie aus dem Kreis Ostholstein zwei Monate Duldung bis Januar erhalten haben. Die Ausländerbehörde Ostholstein habe der Familie diese Duldungszeit eingeräumt, teilte eine Referentin der Linken-Bundestagsabgeordneten Claudia Möhring mit. (dpa)

Atomkraftwerk Brokdorf wird repariert

Das Atomkraftwerk Brokdorf wird wegen Reparaturarbeiten vom 17. November für etwa fünf Tage vom Netz genommen. Grund seien Verschleißerscheinungen und Lockerungen an der Struktur des Kühlwasserauslaufbauwerkes, teilte die Atomaufsicht mit. (dpa)