Zahl des Tages

36.140 Kraniche

Brandenburg ist Transitland – zumindest für Graukraniche. Auf dem Weg in ihr Winterquartier in Südeuropa machen sie zwischen September und November gerne auch mal länger Rast in dem ostdeutschen Bundesland. In Rhinluch und dem Havelländischen Luch nahe Berlin zählte der dortige Landschaftsförderverein zuletzt 36.140 Kraniche. Anfang November, kurz bevor es für sie weitergeht, könnten es auch gerne mal doppelt so viele werden. Graukraniche sind die einzige in Europa vorkommende Kranichart. Ihre Rast legen sie ein, um sich für den Weg in den Süden zu stärken. Einige aber bleiben auch: Zwischen 200 und 300 Kraniche waren es im letzten Winter – dank Klimawandel.