südwester

Lügen-Fischer

Alle Fischer lügen – naja, viele jedenfalls. Vielleicht hat das mit dem berühmten Seemannsgarn zu tun – obwohl da eher Kapitäne und Matrosen zuständig sind. Egal – die Uni Hamburg und das Kieler Weltwirtschaftsinstitut haben jetzt gezeigt, dass Fischer vor allem die EU belügen. Denn die kann Dinge wie das Rückwurfverbot ja nicht kontrollieren. 120 Fischer hat man also postalisch gebeten, eine Euro-Münze zu werfen und zu melden, ob sie „Zahl“ zeigte oder „Kopf“. Nur „Zahl“ brachte fünf Euro. Und siehe da, unfassbar oft ergab sich „Zahl“! Wobei der Uni-Briefkopf mehr Ehrlichkeit erbrachte als das EU-Logo. Traurig nur, dass Studenten derselben Studie noch öfter logen. Naja, die sind arm und wollen sich mal eine Matjesstulle leisten. Wenn die von einem Lügen-Fischer stammt, ist man quasi wieder unter sich.