verweis

Was erinnertder Körper?

Die Akademie der Künste veranstaltet derzeit, parallel zu ihrer Ausstellung „Das Jahrhundert des Tanzes“, die Reihe „Was der Körper erinnert. Zur Aktualität des Tanzerbes“. Ein Thema, bei dem die Experten schlechthin für das kulturelle Gedächtnis, Aleida Assmann und Jan Assmann, nicht fehlen dürfen. Sie haben etwa die überlebenswichtige Rolle von Erinnern und Vergessen erkannt, benannten die Einschreibungen von verdrängter Geschichte in Körper als Traumata und stellten die Frage nach dem Kanon eurozentrischer Geschichtsschreibung. „Erinnerung, Körper und Kanon“ heißt entsprechend ihr heutiger Vortrag mit Gespräch (Hanseatenweg 10, 19. 9., 20 Uhr).