nordūüźĺthema

aus- und weiterbildung

die verlagsseiten der taznord

tipps und termine

Strategien gegen rechts

Mit der ‚ÄěMetapolitik‚Äú der neuen Rechten besch√§ftigt sich eine von der Hamburger GEW initiierte Tagung am 25. und 26. Oktober auf Kampnagel. Das bezeichne deren Strategie, Wertevorstellungen zu verschieben und Meinungsf√ľhrerschaft zu erlangen, hei√üt es in der Ank√ľndigung. Eine demokratische, antifaschistische Haltung etwa werde von rechten Parteien als ‚Äělinksextreme Propaganda‚Äú diskreditiert. Zur Tagung eingeladen sind der Kultur-, Wissenschafts- und Bildungsbereich. Neben einem Theorie-Input gehe es in den Vortr√§gen, Workshops und Diskussionen um Austausch und Handlungsoptionen.

Eintritt frei, Programm auf www.gew-hamburg.de und www.kampnagel.de

Comic-Festival in Hamburg

Das diesj√§hrige Comic-Festival Hamburg findet vom 27. bis 29. September im ‚ÄěK√∂libri‚Äú, der Gemeinwesenarbeit St. Pauli statt. Verlage, Kollektive und Hochschulen bieten ihre Comics, Zines und Drucke an. Viele K√ľnstler*innen sind vor Ort, um ihre Werke zu signieren.

√Ėffnungszeiten: Samstag 11 bis 18 Uhr, Sonntag 12 bis 18 Uhr; Hein-K√∂llisch-Platz 12

Bildung in Zeiten der Digitalisierung

Auf einer Veranstaltung der Evangelischen Akademie der Nordkirche in Hamburg sprechen am 18. September Kommunikationswissenschaftler Christian St√∂cker und Erziehungswissenschaftlerin Susanne Umbach √ľber Digitalisierung und Bildung und dar√ľber, wie der digitale Wandel sinnvoll gestaltet wird.

19 Uhr, Eintritt frei, GLS-Bank, D√ľsternstra√üe 10