das wetter

Steifer Affe

„Bananenschnaps und Weibers!“, brüllte er mit schriller Stimme quer durchs Zimmer, als ob er sich schon seit Stunden harten Alkohol in den Kopf gedübelt hätte. Dieses martialische Gebaren wurde noch verstärkt durch sein Aussehen: deutliche Spuren einer früheren Rasur am Kopf, die Narbe einer „Operation“ am Bauch – und der legendäre Knopf im Ohr. Doch so sehr er auch versuchte, den harten, wilden Typen zu markieren: Äffchen Rosi würde immer Tinas kleiner Liebling bleiben. So saß er steif tagein, tagaus am Kopfende ihres Betts, leicht gegen das Kissen gelehnt – und weder an „Bananenschnaps“ noch an „Weibers“ war auch nur annähernd zu denken. Überhaupt: Hier war absolut nix los, komplett tote Hose. Und dann noch „Rosie“ – dieser peinliche Name! Kein Wunder, dass er sich immer wieder mal zum virilen Affen machte.